Salzburger Bärlauchknödel

Ein Rezept für den Frühling: Frische Bärlauchknödel aus dem Salzburger Flachgau.

Salzburger Bärlauchknödel Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (1.416 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Knödelbrot/Semmelwürfel
250 ml Milch (leich erwärmt)
1 Bund Bärlauch (ca. 140g)
4 Stk Eier
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss (gerieben)
1 TL Butter für die Pfanne

Zeit

65 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Bärlauchknödel aus Salzburg zuerst das Knödelbrot (=Semmelwürfel) in der Milch einweichen.
  2. Dazu kommen die verquirlten Eier, diese locker unterheben. Die Mischung für ein paar Minuten durchziehen lassen, damit das Knödelbrot schön weich wird.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Butter leicht bräunen. Die angerösteten Zwiebeln unter die Semmelbrösel-Masse rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  4. Zum Schluss kommt der gewaschene, trocken geschüttelte und fein geschnittene Bärlauch dazu - die Knödelmasse wird gut vermischt.
  5. Mit nassen Händen 6-8 Knödel (je nach Größe) formen und für 30 Minuten ruhen lassen.
  6. Nun das Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel ca. 20 Minuten darin kochen. Sobald die Knödel an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar und können abgeschöpft und serviert werden.

Tipps zum Rezept

Die Bärlauchknödel können ganz simpel mit zerlassener Butter, geriebenem Käse, in einer Suppe als Einlage oder auch mit einem Pilzragout kombiniert werden.

Nährwert pro Portion

kcal
131
Fett
8,26 g
Eiweiß
9,61 g
Kohlenhydrate
6,94 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

baerlauch-gnocchi.jpg

BÄRLAUCH-GNOCCHI

Das Bärlauch-Gnocchi - Rezept ist im Frühling sehr beliebt. Die Gnocchi schmecken leicht nach Knoblauch, herrlich.

baerlauchsuppe.jpg

BÄRLAUCHSUPPE

Bei der Zubereitung einer Bärlauchsuppe sollte unbedingt auf die Frische der Zutaten geachtet werden.

baerlauch-schupfnudeln.jpg

BÄRLAUCH SCHUPFNUDELN

Super gut schmecken Bärlauch Schupfnudeln. Ein beliebtes Rezept in der Bärlauchzeit, das mit einem Kartoffelteig zubereitet wird.

baerlauchsalz.jpg

BÄRLAUCHSALZ

Dieses Rezept muss 24 Stunden durchziehen. Bärlauchsalz, dass einzelne Speisen perfekt abrundet.

barlauchblutenknospen-eingelegt.jpg

BÄRLAUCHBLÜTENKNOSPEN EINGELEGT

Diese Bärlauchblütenknospen eingelegt sind ein absolut köstliches Rezept für die Vorratskammer.

baerlauchoel.jpg

BÄRLAUCHÖL

Wunderbar schmeckendes Bärlauchöl wird zum Würzen, Einlegen und für Salate verwendet. Ein gesundes Rezept, zum Verfeinern der Speisen.

User Kommentare

Maisi

Tolles Rezept , der Bärlauch macht die Semmelknödel viel frischer und würziger, hätte mir nicht gedacht, dass das so toll schmeckt.

Auf Kommentar antworten

Pausi

Habe die Knödel mit zusätzlichen Speckwürfel gemacht. Ein Gedicht. Eier darüber geschlagen und grünen Salat dazu gereicht. Heuer war ich froh, im Garten Bärlauch gepflanzt zu haben. Frischer gehts nicht.

Auf Kommentar antworten

martha

Vielen Dank für diese wunderbare Anregung mit den Speckwürfel und den Eiern darüber schlagen. Werden wir öfter bekommen, so lange es frischen Bärlauch gibt.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Sehr gutes Rezept. Sehr schmackhaft mit dem intensiven bärlauch darin. Wobei es e etwas milder wird beim kochen.

Auf Kommentar antworten

gabili

Das hört sich mal nicht schlecht an.
Sind anscheinend wie Semmelknödel nur zusätzlich mit Bärlauch.

Auf Kommentar antworten

Utefranke

Heute das erste mal gemacht, immer wieder gern. Sie waren ein Gedicht .Sehr schnell zubereitet . Zuerst hatte ich ein wenig Brötchen zu wenig , aber mit noch mehr, nach Augenmaß ist es gut gelungen

Auf Kommentar antworten

DIELiz

die Salzburger Bärlauchknödel lesen sich sehr gut. Kann ich mir gut mit einem cremigen Geschnetzelten, Gulasch oder auch zu Schwammerlsauce vorstellen

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Hört sich doch echt sehr lecker an. Ich würde sie Knödel auch als zuspeise zu Schweinebraten servieren. Der Bärlauchgeschmack passt gut dazu.

Auf Kommentar antworten

Thanya

Das klingt echt lecker. Ich mag Semmelknödel mit Kräutern drin (Petersilie oder Liebstöckel) sowieso sehr gerne! Muss ich auch mal mit Bärlauch probieren :-)

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Das Rezept klingt gut, ich kann kaum erwarten, dass der Frühling kommt und mit ihm die Bärlauchsaison. Auf jeden Fall koche ich das Rezept nach.

Auf Kommentar antworten

Limone

Semmelknödel mit Bärlauch das ist eine super Idee. Wenn es endlich welche gibt bei uns, werde ich gleich Linsen mit Bärlauchknödel machen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Bauunternehmer mit Bagger

am 30.07.2021 07:46 von Lara1

Produktrückruf: Schwimmringe

am 29.07.2021 22:55 von MaryLou