Bärlauchaufstrich

Durch die Kombination Bärlauch mit Senf schmeckt der Bärlauchaufstrich einfach köstlich. Ein einfaches aber geschmacklich tolles Rezept.

Bärlauchöl

Bewertung: Ø 4,0 (149 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

120 g Topfen (mager)
120 g Frischkäse
4 TL Bärlauchpaste (selbstgemacht)
2 TL Senf, mittelscharf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Bärlauchpaste mit dem Olivenöl verrühren.
  2. Danach Topfen, Frischkäse und Senf einmengen. Mit Salz (eher sparsam verwenden) und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Schmeckt hervorragend zu Kartoffeln oder als Dip und Brotaufstrich.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bärlauch-Gnocchi

BÄRLAUCH-GNOCCHI

Das Bärlauch-Gnocchi - Rezept ist im Frühling sehr beliebt. Die Gnocchi schmecken leicht nach Knoblauch, herrlich.

Bärlauch-Röstis

BÄRLAUCH-RÖSTIS

Mit einem tollen Bärlauch Geschmack sind Bärlauch-Röstis eine super Alternative zu Kartoffelpuffer. Das Rezept wird einfach ausgebacken.

Bärlauchpesto mit Pinienkernen

BÄRLAUCHPESTO MIT PINIENKERNEN

Unser Rezept Bärlauchpesto mit Pinienkernen eignet sich hervorragend für die Vorratskammer. Damit man noch lange Bärlauch genießen kann.

Bärlauchnockerl

BÄRLAUCHNOCKERL

Um die Bärlauchzeit noch richtig auszunutzen kommt dieses Rezept gerade recht. Die Bärlauchnockerl sind schnell & einfach gemacht und schmecken toll.

Bärlauchbutter

BÄRLAUCHBUTTER

Köstliche Bärlauchbutter ist unbeschreiblich im Geschmack. Das Rezept passt herrlich zu Gegrilltem Fleisch und zergeht auf der Zunge.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Da passt der name doch nicht zum Rezept. Ein Bärlauchöl mit Topfen und Frischkäse? Das Foto passt schon.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Danke für den Hinweis, wurde überarbeitet.

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Das ist eher ein Bärlauchaufstrich als ein Bärlauchöl würde ich sagen.
Hört sich aber trotzdem sehr gut an.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, wurde geändert, danke

Auf Kommentar antworten

Kuchlchef
Kuchlchef

Wielvie Olivenöl bitte???
Kann keine Mengenangabe finden...
Kann man auch Butter verwenden?
Mit freundlichen Grüßen
Kuchlchef

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

bitte 2 EL Olivenöl verwenden, steht nun auch in der Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Verwende im Frühling immer frischen Bärlauch, ich finde, wenn man ihn ein paar Stunden im Kühlschrank stehen lässt schmeckt er intensiver.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE