Bärlauchaufstrich

Durch die Kombination Bärlauch mit Senf schmeckt der Bärlauchaufstrich einfach köstlich. Ein einfaches aber geschmacklich tolles Rezept.

Bärlauchaufstrich Foto lcrms7 / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,3 (333 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Bund Bärlauch (frisch)
1 Prise Salz
2 EL Olivenöl
120 g Topfen (mager)
120 g Frischkäse
1 TL Senf (mittelscharf)

Zeit

15 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Den jungen, frischen Bärlauch waschen und trocken tupfen. Die feingehackten Bärlauchblätter mit Salz und Öl in einer Rührschüssel gut verrühren, bis sich das Salz vollständig aufgelöst hat.
  2. Danach Topfen, Frischkäse und Senf einmengen und gut verrühren. Eventuell mit Salz nochamls abschmecken.
  3. Wenn möglich den Aufstrich etwas stehen lassen bevor man ihn serviert, dann schmeckt er nochmal so gut.

Tipps zum Rezept

Schmeckt hervorragend zu Kartoffeln oder als Dip und Brotaufstrich.

Nährwert pro Portion

kcal
188
Fett
13,07 g
Eiweiß
13,62 g
Kohlenhydrate
4,54 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Salzburger Bärlauchknödel

SALZBURGER BÄRLAUCHKNÖDEL

Ein Rezept für den Frühling: Frische Bärlauchknödel aus dem Salzburger Flachgau.

Bärlauch-Gnocchi

BÄRLAUCH-GNOCCHI

Das Bärlauch-Gnocchi - Rezept ist im Frühling sehr beliebt. Die Gnocchi schmecken leicht nach Knoblauch, herrlich.

Bärlauchsuppe

BÄRLAUCHSUPPE

Bei der Zubereitung einer Bärlauchsuppe sollte unbedingt auf die Frische der Zutaten geachtet werden.

Bärlauch Schupfnudeln

BÄRLAUCH SCHUPFNUDELN

Super gut schmecken Bärlauch Schupfnudeln. Ein beliebtes Rezept in der Bärlauchzeit, das mit einem Kartoffelteig zubereitet wird.

Bärlauchblütenknospen eingelegt

BÄRLAUCHBLÜTENKNOSPEN EINGELEGT

Diese Bärlauchblütenknospen eingelegt sind ein absolut köstliches Rezept für die Vorratskammer.

Bärlauchsalz

BÄRLAUCHSALZ

Dieses Rezept muss 24 Stunden durchziehen. Bärlauchsalz, dass einzelne Speisen perfekt abrundet.

User Kommentare

Maisi

Verwende im Frühling immer frischen Bärlauch, ich finde, wenn man ihn ein paar Stunden im Kühlschrank stehen lässt schmeckt er intensiver.

Auf Kommentar antworten

Kuchlchef

Wielvie Olivenöl bitte???
Kann keine Mengenangabe finden...
Kann man auch Butter verwenden?
Mit freundlichen Grüßen
Kuchlchef

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

bitte 2 EL Olivenöl verwenden, steht nun auch in der Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

martha

Ist geschmacklich sehr gut geworden. Habe dazu mein selbst angesetztes Knoblauchöl für den Aufstrich verwendet.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, wurde geändert, danke

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Da passt der name doch nicht zum Rezept. Ein Bärlauchöl mit Topfen und Frischkäse? Das Foto passt schon.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Danke für den Hinweis, wurde überarbeitet.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Pflegebonus von 2000 Euro?

am 08.12.2022 06:00 von snakeeleven

Der Pfusch

am 08.12.2022 05:55 von Pesu07

Rasern wird Fahrzeug genommen

am 08.12.2022 02:15 von alpenkoch