Bärlauchsalz

Wenn die Bärlauchzeit ist, denken sie an dieses Rezept vom Bärlauchsalz. Man kann es vielseitig verwenden.

Bärlauchsalz

Bewertung: Ø 4,9 (7 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

100 g grobes Meersalz
30 g Speisesalz jodiert
1 Bund Bärlauch
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Frischen Bärlauch bei Raumtemperatur bzw. in einem Dörrapparat trocknen und fein reiben oder rebeln.
  2. Die Salze miteinander vermischen und den getrockneten Bärlauch mit dazugeben und gut vermengen. Mit einem Mörser oder Kaffeemühle fein zermahlen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Basilikumsalz

BASILIKUMSALZ

Das aromatische Basilikumsalz ist ideal zum Würzen von Pasta-Saucen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

Birnenessig mit Honig

BIRNENESSIG MIT HONIG

Der Birnenessig mit Honig schmeckt als Dressing für Blattsalate. Hier dazu das Rezept zum Selbermachen.

Chilisalz

CHILISALZ

Das Rezept vom Chilisalz passt zu Fleisch, Dressing oder Saucen als Würze. Aber vorsichtig dosieren, wegen der Schärfe.

Holundersekt

HOLUNDERSEKT

Denken sie an dieses Rezept, wenn der Holunder blüht. Der ein Glas Holundersekt schmeckt im Sommer sehr gut.

Holundersaft

HOLUNDERSAFT

Sobald die weißen Blüten am Waldrand leuchteten, machte Großmutter Holundersaft. Hier dazu das einfache und preiswerte Rezept.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Sehr gute Idee, da hat man sogar im Winter noch den leckeren bärlauchgeschmack bei der Hand. Das mache ich gleich.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE