Brandteig

Erstellt von hexy235

Das Rezept vom Brandteig ist vielseitig verwendbar, für Suppeneinlagen, Süßspeisen oder als Beilage.

Brandteig

Bewertung: Ø 3,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 30 Portionen

70 g Butter
300 g glattes Mehl
4 Stk Eidotter
500 ml Wasser
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Grundrezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Wasser mit Butter und Salz aufkochen, unter ständigem Rühren das Mehl einlaufen lassen. Weiter Rühren, bis sich ein Kloss gebildet hat, der sich vom Topfboden löst.
  2. Etwas abkühlen lassen, die Dotter einzeln zugeben und gut vermengen. Diese Masse in einen Dressiersack füllen und beliebige Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Dabei genügend Abstand lassen, weil sie stark aufgehen. Das Rohr auf 180° vorheizen, Blech einschieben und den Brandteig goldgelb backen.

Tipps zum Rezept

Der Brandteig kann beliebig gefüllt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Filoteig Grundrezept

FILOTEIG GRUNDREZEPT

Ein Filoteig Grundrezept ähnelt einem Strudelteig. Das Rezept kommt aus der Türkei.

Kartoffelteig

KARTOFFELTEIG

Probieren Sie doch mal dieses Kartoffelteig-Rezept. Kombiniert mit verschiedenen Füllungen wird daraus eine köstliche Mahlzeit.

Biskuitrolle - Grundrezept

BISKUITROLLE - GRUNDREZEPT

Das Grundrezept für Biskuitrolle ist einfach in der Zubereitung. Ein tolles Rezept, wenn sie mit ihren Kindern backen wollen.

Topfenteig Grundrezept

TOPFENTEIG GRUNDREZEPT

Das Topfenteig Grundrezept kann für köstliche Erdbeer- oder Marillenknödel verwendet werden. Ein tolles, einfaches Teig Rezept.

Streusel Grundrezept

STREUSEL GRUNDREZEPT

Streusel Grundrezept ist eine simple Anleitung mit vielerlei Verwendung, v.A. Obstkuchen lassen sich mit diesem Rezept verfeinern.

Einbrenn Grundrezept

EINBRENN GRUNDREZEPT

Zum Andicken von Saucen oder Gemüse ist das Einbrenn Grundrezept goldrichtig. Es erspart den Saucenbinder.

User Kommentare

martha
martha

Eine gute Idee. Brandteig könnte ich demnächst wieder mal machen. Brandteigringe gab es früher oft, jedoch in letzter Zeit habe ich eher Rührteigkuchen gemacht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE