Das perfekte Steak

Das perfekte Steak schmeckt köstlich und das Rezept garantiert die sorgfältige Zubereitung auch zuhause. Ausprobieren und genießen!

Das perfekte Steak Foto showheroes.com

Bewertung: Ø 4,7 (707 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Zweig Thymian
1 Stk Entrecôte / Rib-Eye (500 g)
60 ml Rapsöl (sehr Hitzebeständig)
2 EL Butter
2 Zweig Rosmarin
2 Stk Knoblauchzehen

Zutaten nach Bedarf

1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zeit

45 min. Gesamtzeit 5 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das perfekte Steak, das Fleisch 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur erreicht. Den Backofen auf 150 - 160 Grad, Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Das Öl in einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen. Das Fleisch erst in die Pfanne geben, sobald die Pfanne und das Öl so richtig heiß sind.
  3. Danach das Steak von beiden Seiten scharf für je 90 Sekunden anbraten.
  4. Dann Butter in die Pfanne geben und schmelzen lassen. Rosmarin- und Thymianzweige sowie Knoblauchzehen zufügen, sie sorgen für zusätzlichen Geschmack.
  5. Das fertig gebratene Fleisch, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 150° C, 5-10 Minuten in den Backofen geben.
  6. Mit Hilfe des Gartests bzw. Drucktests, das Fleisch "medium raw" braten.
  7. Das Steak aus dem Ofen nehmen und in Alufolie wickeln, für ca. 4-5 Minuten ruhen lassen. Anschließend auf einem Holzbrett in Stücke schneiden nach Bedarf salzen, pfeffern und servieren.

Tipps zum Rezept

Die angegebene Bratzeit gilt für ein Steak mit einer Dicke von rund 4 cm und wird somit "medium rar" gebraten.

Das Fleisch kann nach Wunsch "raw, medium raw, medium oder well done" gebraten werden.

Rumpsteak oder auch Steaks vom Schwein, Lamm, Reh oder Hirsch können mit diesem Grundrezept zubereitet werden.

Mehr Info findest du hier: Die perfekte Zubereitung von Steaks!

Nährwert pro Portion

kcal
385
Fett
37,43 g
Eiweiß
2,16 g
Kohlenhydrate
9,87 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gnocchi-grundrezept.jpg

GNOCCHI - GRUNDREZEPT

Erdäpfelklößchen bzw. Gnocchi Grundrezept stammt aus Italien. Wenn sie mal besonders schmecken sollen, dann mit diesem Rezept einfach selber machen.

pizzateig-ohne-hefe.jpg

PIZZATEIG OHNE HEFE

Pizzateig ohne Hefe ist sehr schnell zubereiten. Bei diesem Rezept muss der Teig nicht gehen, er kann sofort verarbeitet werden.

tempura-teig.jpg

TEMPURA TEIG

Das Rezept für den Tempura Teig ist sehr einfach und vielseitig für Obst, Fleisch und Gemüse.

griesskoch-grundrezept.jpg

GRIESSKOCH GRUNDREZEPT

Dieses Grießkoch Grundrezept kann je nach Geschmack mit Bananen, Zimt, Zucker oder auch Kakaopulver verfeinert werden.

tortilla-teig-selber-machen.jpg

TORTILLA TEIG SELBER MACHEN

Tortilla Teig selber machen, ist ganz einfach und schmeckt doppelt so gut wie ein Fertigprodukt. Hier unser Rezept dazu.

zucker-karamellisieren.jpg

ZUCKER KARAMELLISIEREN

Zucker karamellisieren ist eigentlich ganz einfach, mit dem Rezept gelingts bestimmt.

User Kommentare

Katerchen

Ein halbes Kilo Fleisch für eine Portion erscheint mit schon ein bisschen übertrieben. Da kommt man mit weniger Fleisch auch zurecht.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Danke für den Hinweis. Wir haben das Rezept überarbeitet.

Auf Kommentar antworten

puersti

"Das perfekte Steak"... also das Foto ist für mich absolut nicht stimmig und würde mich keinesfalls zum Nachkochen animieren. Außerdem kann das Fleisch auch zwischen zwei tiefen Tellern rasten.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Gartenzaun -Grenze

am 26.09.2021 18:26 von Limone

Welcome Produkte

am 26.09.2021 18:17 von Limone

Der Preis ist schon heftig

am 26.09.2021 18:00 von Lara1

Kochkurs

am 26.09.2021 12:07 von Zwiebel

Pilze

am 26.09.2021 12:01 von Zwiebel