Buddha Bowl mit Süßkartoffel

Buddha Bowl mit Süßkartoffel, Quinoa und weiteren gesunden Zutaten. Das Rezept für gesunde Momente.

Buddha Bowl mit Süßkartoffel

Bewertung: Ø 3,9 (26 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

150 g Quinoa
450 ml Wasser für Quinoa
1 Stk Süßkartoffel (groß)
1 Prise Salz
1 Schuss Olivenöl
300 g Kichererbsen

Zutaten für das Dressing

8 EL Olivenöl
3 EL Mandelmus
1 EL Ahornsirup
1 EL Sojasauce
0.5 Stk Limette (ausgepresst)
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Quinoa unter fließendem Wasser so lange abspülen, bis es klar bleibt. Das Wasser zum Kochen bringen. Quinoa zufügen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 12 - 15 Minuten kochen. Topf vom Herd nehmen und Quinoa 10 Minuten quellen lassen, salzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
  2. Die Süßkartoffel schälen, in Würfel schneiden und in kochendem Wasser bissfest kochen. Kichererbsen unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. Limette auspressen.
  3. Die Zutaten für das Dressing: Olivenöl, Mandelmus, Ahornsirup, Sojasauce, Limettensaft und Salz zusammen in einem Häferl verrühren.
  4. Alle Zutaten schön in einer Schüssel verteilen, das Dressing drübergeben und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Buddha Bowl mit Milchreis

BUDDHA BOWL MIT MILCHREIS

Eine Buddha Bowl mit Milchreis und Datteln ist eine süsse Variante. Das Rezept zum Ausprobieren.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE