Butter- oder Blätterteig

Blätterteig kann man natürlich kaufen, aber selbstgemacht schmeckt er viel besser und ist etwas ganz Besonderes, probieren Sie das Rezept einmal aus!

butter-oder-blaetterteig.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (41 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Stk Dotter
250 g Mehl, glatt
1 TL Öl
1 Prise Salz
0.5 Stk Zitrone, Saft
2 Schuss Wasser, kalt

Benötigte Küchenutensilien

Nudelwalker

Zeit

90 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst auf ein kaltes Brett ¼ kg Mehl, von dem den vierten Teil in ¼ kg feste Butter einarbeiten. Die Butter zu einem viereckigen schwachen Ziegel formen und kalt stellen. Das übrige Mehl mit einer Prise Salz, Dotter (bei größeren Mengen von 1 kg Mehl aufwärts ein ganzes Ei nehmen), Öl, Essig/Zitronensaft und Wasser zu einem nicht zu festen Teig glatt kneten.
  2. Das Einrollen: Nach 15-20 Minuten Rasten wird der Teig auf bestaubtem Brett zu einem Vierstern ausrollen; dazu in die Mitte der Teigplatte den kalten Butterziegel legen und diese mit den Teigenden so einfassen, dass die Butter vollständig eingeschlossen erscheint und vom Teig sowohl von oben als auch unten gleichmäßig dick eingeschlossen wird.
  3. Durch leichtes Klopfen mit dem Nudelwalker ein wenig in die Breite treiben und schwach kleinfingerdick in Form eines Rechtecks ausrollen.
  4. Mehl von der Teigoberfläche sauber abpinseln, die linke und rechte Teigseite so gegeneinander so einklappen, dass sich die Ränder berühren; abermals das Mehl abpinseln. Nun die linke über die rechte Teigseite legen, sodass der Butterteig die Form eines langgestreckten Buches aufweist. Danach den Teig mit einem feuchten (nicht zu nassem) Tuch bedecken und 10-15 Minuten kalt rasten lassen.
  5. Blätterteig wie vorhin ausrollen, diesmal auf 3 Teile zusammenlegen; 10 Minuten rasten lassen.Das Ausrollen, Einschlagen und rasten lassen noch zwei Mal wiederholen, zuerst 3 Mal und dann 4 Mal zusammenschlagen.
  6. Teig 15 Minuten rasten lassen und weiterverarbeiten.

Nährwert pro Portion

kcal
965
Fett
11,51 g
Eiweiß
31,88 g
Kohlenhydrate
181,32 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

blaetterteig-mit-pizzafuellung.jpg

BLÄTTERTEIG MIT PIZZAFÜLLUNG

Der Blätterteig mit Pizzafüllung schmeckt Groß und Klein garantiert. Das Rezept eignet sich super für Buffets oder Partys.

blaetterteig-schinkenkipferl.jpg

BLÄTTERTEIG-SCHINKENKIPFERL

Die Blätterteig-Schinkenkipferl sind schnell und einfach zubereitet. Das Rezept schmeckt am nächsten Tag aufgewärmt einfach köstlich.

speck-kaese-stangerl.jpg

SPECK-KÄSE STANGERL

Dieses Speck-Käse Stangerl Rezept ist einer der beliebtesten Snacks. Die Stangerl sind köstlich würzig und leicht zu machen.

blaetterteigpastete-selbst-zubereiten.jpg

BLÄTTERTEIGPASTETE SELBST ZUBEREITEN

Eine Blätterteigpastete selbst zubereiten ist Kinderleicht. Das Rezept wird individuell gefüllt und als Vorspeise oder Party-Snack verwendet.

blaetterteighaeppchen-aus-griechenland.jpg

BLÄTTERTEIGHÄPPCHEN AUS GRIECHENLAND

Die köstlichen Blätterteighäppchen aus Griechenland eignen sich toll als Snack. Ein super Rezept das Sie probieren sollten.

gefuellte-blaetterteigtascherl.jpg

GEFÜLLTE BLÄTTERTEIGTASCHERL

Dieses Rezept gefüllte Blätterteigtascherln wird als Vorspeise oder Hauptspeise gereicht. Die Fülle ist aus Faschiertem und Gewürze.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schwedenbitter

am 01.06.2021 22:03 von Anna-111

Podcast mit Mari Lang

am 01.06.2021 21:30 von Zwiebel

Strache

am 01.06.2021 21:26 von Zwiebel