Buttermilch-Guglhupf

Der Buttermilch-Guglhupf ist ein einfaches Rezept, passend zu Kaffee oder Tee.

Buttermilch-Guglhupf

Bewertung: Ø 3,9 (64 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

200 ml Buttermilch
1 TL Natron
2 Stk Bio-Zitronen
350 g Mehl
250 g Feinkristallzucker
160 g Butter
50 g Mandeln (gerieben)
1 Stk Vanilleschote
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Stk Eier
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

115 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
100 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Heizen Sie das Backrohr auf 180° Grad vor.
  2. Die Buttermilch mit Natron in einer Rührschüssel vermischen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Zitronen waschen, reiben und auspressen.
  4. Das Mehl, Zucker, Butter, Mandeln, Vanillemark, Backpulver, Salz und Zitronenschalen gut vermischen.
  5. Eier, 1 Esslöffel des Zitronensafts und das Buttermilchgemisch hinzufügen und alles gut vermischen.
  6. Eine Guglhupfform mit Butter oder Öl befetten und mit Mehl bestäuben.
  7. Den Teig in die Form gießen und auf mittlerer Schiene etwa 60 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mousse au chocolat

MOUSSE AU CHOCOLAT

Traumhaft süß und unwiderstehlich schmeckt das Mousse au chocolat. Hier ein Rezept, mit dem Sie Ihren Liebsten verführen können.

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

User Kommentare

ErichKD
ErichKD

95 minute Backen at 180C grad ist zu viel
der war Schwarz we ein Neger
50 minute ist richtig

Auf Kommentar antworten