Butterstangerl

Die tollen Butterstangerl schmecken wie von Ihrer Oma. Versuchen Sie dieses beliebte Rezept.

Butterstangerl Foto User MaryLou

Bewertung: Ø 4,3 (542 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

300 g Mehl
0.5 Pk Backpulver
270 g Butter
1 Stk Eier
2 EL Weißwein
2 EL Rahm
1 Prise Salz
160 g Staubzucker, für die Glasur

Zeit

165 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 140 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, Butter, Salz, Eigelb, Rahm und Wein vermengen und rasch zu einem Teig verkneten. Diesen in Küchenfolie einwickeln und zwei Stunden in den Kühlschrank geben.
  2. Für die Glasur Eiklar und Staubzucker mit einem Mixer steif schlagen.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, mit Glasur bestreichen und Stangerl ausrollen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen.

Nährwert pro Portion

kcal
624
Fett
38,30 g
Eiweiß
6,32 g
Kohlenhydrate
62,77 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Florentiner

FLORENTINER

Als Weihnachtsbäckerei sind Florentiner stets willkommen. In Schokolade getaucht werden sie zu einem süßen und köstlichen Keks-Rezept.

burgenlaender-kipferl.jpg

BURGENLÄNDER KIPFERL

Köstliche Burgenländer Kipferl stammen aus Omas Rezeptbuch und zergehen regelrecht auf der Zunge. Das Rezept für Backfans!

Kokoswürfel

KOKOSWÜRFEL

Kokoswürfel gehören schon zum gut sortierten Weihnachtsgebäcksteller dazu. Mit diesem Rezept können Sie ihre Lieben verzaubern.

mandelmakronen.jpg

MANDELMAKRONEN

Ein tolles Keksrezept zum Verwerten von Eiklar ist das Mandelmakronen Rezept. Schnell gemacht und himmlisch leicht.

Linzer Stangerl

LINZER STANGERL

Zu den Keksen, die auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen dürfen, gehören die Linzer Stangerl. Das Rezept ist ein wunderbares Spritzgebäck.

Raunigel

RAUNIGEL

Ein typisches Weihnachtsgebäck gelingt mit diesem Rezept für Raunigel. Aus Biskuit und Kokos, immer ein Genuß.

User Kommentare

MaryLou

Sie erinnern wirklich an die alten Zeiten. Aber 220° ist viel zu viel. Nach 5 Minuten hat man ein Blech schwarze Stangerl. Das zweite habe ich mit 180° gebacken und dann wurden sie gut.
Wie kommen die 462 Stimmen zusammen?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

das ist eins der ersten eingetragenen Rezepte und daher schon 20 Jahre online ;) daher die vielen Stimmen - hab die Grade ausgebessert. danke. lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE