Chili-Laibchen

Das Rezept von den Chili-Laibchen ist für Kinder nicht geeignet. Nur für Menschen, die gerne scharf essen.

Chili-Laibchen Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 5,0 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Faschiertes
3 EL Brösel
1 Stk Zwiebel
2 Stk Chilischoten
0.5 Bund Petersilie
1 Stk Eier
1 TL Paprikapulver
4 EL Öl
0.5 TL Pfeffer
0.5 TL Salz

Zeit

30 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Faschierte in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen und fein hacken. Petersilie waschen und ebenfalls fein hacken.
  2. Chilischoten waschen, entkernen und klein schneiden.
  3. Alle Zutaten außer dem Öl gut vermischen und abschmecken. Kleine Laibchen formen.
  4. Diese in einer Pfanne mit Öl rundum goldbraun braten.

Tipps zum Rezept

Mehr Schärfe - mehr Chilischoten.

Nährwert pro Portion

kcal
274
Fett
15,19 g
Eiweiß
33,02 g
Kohlenhydrate
6,08 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Vögel füttern

am 01.12.2021 12:59 von alpenkoch

Auftaumittel

am 01.12.2021 12:53 von alpenkoch

Märchen für Erwachsene

am 01.12.2021 09:56 von Limone

Human Rights Watch

am 01.12.2021 09:35 von Maarja