Chilisauce

Versuchen sie das Rezept von der selbstgemachten Chilisauce. Sie schmeckt bedeutend besser als das Fertigprodukt.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 2,4 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

130 g Chilipulver
2 EL Zucker
250 ml Essig
150 g Rosinen
10 Stk Knoblauchzehen
3 TL Salz
2 TL Ingwer (frisch oder gemahlen)

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und durch eine Knolboachpresse drücken.
  2. Nun mit Chilipulver, Ingwer, Rosinen, Salz, Zucker und Essig zum Kochen bringen. Köcheln lassen bis die Rosinen sehr weich sind. Nebenbei öfter umrühren.
  3. Nach der Kochzeit alles fein pürieren.
  4. In kleine Gläser oder Flaschen füllen und gut verschließen.

Tipps zum Rezept

Sie können diese Sauce so genießen oder auch als Zutat zum Verfeinern verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

bechamelsauce.jpg

BECHAMELSAUCE

Dieses Rezept von ener Bechamelsauce ist ein Grundrezept und kann nach Belieben mit weiteren Zutaten ergänzt werden.

guacamole.jpg

GUACAMOLE

Aus einem Avocadopüree entsteht köstliche Guacamole. Das Dip Rezept zum verfeinern einzelner Speisen. Stammt aus der mexikanischen Küche.

schnelle-vanillesauce.jpg

SCHNELLE VANILLESAUCE

Diese schnelle Vanillesauce wird ganz einfach aus Vanillepuddingpulver gezaubert und schmeckt herrlich zu Süßspeisen wie Strudel oder Germknödel.

pfeffersauce.jpg

PFEFFERSAUCE

Eine Pfeffersauce passt sehr gut zu Steaks. Das Rezept wird mit frischen Pfefferkörner und Zwiebel sowie Portwein zubereitet.

aioli-dip.jpg

AIOLI-DIP

Der Aioli-Dip schmeckt köstlich zu Fleisch, Kartoffel und auch Gemüse. Ein Rezept mit wunderbaren Geschmack.

joghurtdressing.jpg

JOGHURTDRESSING

Ein cremiges, würziges Joghurtdressing für knackige Salate gelingt Ihnen mit diesem Rezept im Nu.

User Kommentare

Tvoge

Das Rezept hört sich interessant an.
Rezept ist mal gespeichert.
Gehört da wirklich soviel Zucker rein?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ist nun geändert, danke für den Tipp.

Auf Kommentar antworten

Mystea

hab das nun eben ausbrobiert und muss sagen ist echt der Hammer von Geschmack und auch der Konsesdenz

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Pferminze

am 03.04.2021 11:04 von Artelsmair

Schnittlauch

am 03.04.2021 11:02 von Artelsmair

Akupunktur

am 03.04.2021 10:31 von snakeeleven

Morcheln

am 03.04.2021 08:24 von Lara1

Gedanken zum Karsamstag

am 03.04.2021 08:20 von Raggiodisole