Chilliöl

Erstellt von tamarafabsits1

Ein Chilliöl selbstgemacht ist eine wahre Freude. Schmeckt, ist gesund und verfeinert viele Speisen und Rezepte.

Chilliöl

Bewertung: Ø 4,4 (83 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

500 g Chilli (frisch)
1 l Olivenöl
1 Stk Einmachglas
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Chili Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Chili waschen und den Stil entfernen, kleinschneiden und in ein Einmachglas füllen (Kerne bitte dazu geben). Dieser Vorgang nennt sich macerare (lat.) für einweichen.
  2. Das Einmachglas mit Olivenöl befüllen und dann das Ganze verschließen.
  3. Da man frische Chilis verwendet, das Einmachglas täglich schütteln, damit sich kein Schimmel bilden kann. 4-6 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen.
  4. Bitte mit Einmalhandschuhen arbeiten. Nach der Mazerierung die Chilis entfernen bzw. in sterile Flaschen abseihen.

Tipps zum Rezept

Ideal für Soßen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Chili Würzöl

CHILI WÜRZÖL

Das Chili Würzöl ist wunderbar im Geschmack und verfeinert so manche Speisen. Das Rezept passt für Salate, Fleisch oder Gemüse.

Chili Wursttopf

CHILI WURSTTOPF

Ein Chili Wursttopf passt zu jeder Gelegenheit, scharf ist er allemal, aber gerad das macht diesen Eintopf einzigartig. Unser Rezept für scharfe Momente.

Chili con Tofu

CHILI CON TOFU

Chili kann auch ohne Fleisch feurig schmecken. Hier unser vegetarisches Rezept, das Chili con Tofu.

Scharfes Putenchili

SCHARFES PUTENCHILI

Ein scharfes Putenchili lässt keinen Gaumen kalt - hier das Rezept dazu!

Habanero-Paste

HABANERO-PASTE

Eine köstliche Habanero-Paste, die herrlich scharf so manches Gericht verfeinert. Wie das Rezept zubereitet wird, erfährst du hier.

Chiliöl

CHILIÖL

Das feurige Chiliöl ist ideal um Gerichten die richte Schärfe zu verleihen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE