Chili con carne - Das Original

Chili con carne - Das Original ist ein absolutes muss unter den Rezepten. Überhaupt für all jene, die gern scharf essen.


Bewertung: Ø 4,4 (3.924 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zwiebel
2 Stk Paprika (rot, gelb oder orange)
1 Schuss Öl
500 g Faschiertes (vom Rind)
1 Dose Tomaten (geschält)
500 ml Rindsuppe
1 EL Tomatenmark
3 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Salz
1 Prise Cayennepfeffer
0.5 TL Kreuzkümmel
1 Prise Paprikapulver (edelsüß)
1 Stk Chilischote
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais

Zeit

50 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst Zwiebel fein hacken und Paprika in kleine Würfel schneiden. Dann Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin anschwitzen. Fleisch hinzufügen und scharf anbraten.
  2. Danach Tomatenmark und Dosentomaten einrühren und mit der Rindsuppe aufgießen - alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Zum Würzen den Knoblauch durch die Presse drücken und zusätzlich mit Salz, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und Paprikapulver abschmecken.
  4. Nun noch Bohnen, Paprika und den Mais hinzufügen. Je nach gewünschter Schärfe Chiligewürz oder Chilischoten beigeben und alles ca. 20 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.

Video

Tipps zum Rezept

Als Beilage am besten Baguette servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
695
Fett
31,90 g
Eiweiß
54,08 g
Kohlenhydrate
36,79 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Das mexikanische (oder texanische) Gericht heißt auf Deutsch „Chili mit Fleisch“ und es kann, je nach Geschmack, unterschiedlich scharf sein.

Die Bohnen bremsen zwar die Schärfe, aber eine Weinbegleitung wäre unpassend. Verschiedene Biere oder Wasser bzw. Mineralwasser sind bestimmt besser.

ÄHNLICHE REZEPTE

chilipaste.jpg

CHILIPASTE

Bei dieser Chilipaste oder auch Harrissa genannt, haut es einem aus den Socken. Das Rezept ist sehr, sehr scharf - aber gut!

scharfes-chili-l.png

SCHARFES CHILIÖL

Ein scharfes Chiliöl selbstgemacht ist ein tolles Rezept aus getrockneten Chili und Olivenöl. Wie es zubereitet wird, erfährst du hier.

habanero-paste.png

HABANERO-PASTE

Eine köstliche Habanero-Paste, die herrlich scharf so manches Gericht verfeinert. Wie das Rezept zubereitet wird, erfährst du hier.

chilliol.jpg

CHILLIÖL

Ein Chilliöl selbstgemacht ist eine wahre Freude. Schmeckt, ist gesund und verfeinert viele Speisen und Rezepte.

chilikartoffeln.jpg

CHILIKARTOFFELN

Wer es richtig hot mag ist bei Chilikartoffeln genau richtig. Das Rezept aus Kartoffeln, Chili und Curry hat die richtige schärfe.

kuerbis-chili.jpg

KÜRBIS CHILI

Wer Chili liebt, der wird auch von diesem Rezept für Kürbis Chili begeistert sein. Ein absolutes Highlight in der Kürbis Saison.

User Kommentare

ORIGINAL_12345

CHILI CON CARNE - DAS ORIGINAL
ist nicht mit Faschiertem sondern Fleischstücke.
Wie das CHILI Erfunden wurde gabs noch keinen Fleischwolf.

Auf Kommentar antworten

Erbse

Das leckere chilli ist ganz mein Geschmack und schön scharf muss es sein ! Dazu frisches Gebäck oder Reis

Auf Kommentar antworten

alexandra_p

Sehr leckeres und einfaches chilli con carne. Beim Anrichten habe ich ein Sauerrahm Häubchen drauf gegeben und Knoblauchbrot dazu serviert.

Auf Kommentar antworten

Elfi1

Ich schneide das Fleisch leicht angefrorenen, so geht es leichter und schneller, in kleine Würfel. So schmeckt es uns am Besten.

Auf Kommentar antworten

Heinrich45

Ich finde bei diesem Rezept muss man keinen Knoblauch beiführen, sonst überlagert das den Geschmack. Schön weichkochen und mit einem Desparados Bier geniessen

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Zitruspflanzen umtopfen

am 26.06.2022 04:52 von snakeeleven

Mikl-Leitners Spartips

am 25.06.2022 20:56 von moga67