Cordon bleu „Steiermark“

Das Cordon bleu Steiermark bietet eine Abwechslung zum herkömmlichen Cordon bleu. Dieses Rezept gelingt schnell und einfach.

Cordon bleu „Steiermark“

Bewertung: Ø 4,6 (52 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Muskatkürbis (geschält, entkernt)
200 g Schinken (in Scheiben geschnitten)
200 g Gouda (in Scheiben geschnitten)
50 g Mehl (glatt)
2 Stk Eier (verquirlt)
60 g Kürbiskerne (gehackt)
60 g Sesam
60 g Semmelbrösel
1 l Öl (für die Fritteuse)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Schnitzel Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zu Beginn wird der Muskatkürbis in etwa 5 mm dicke Scheiben geschnitten, danach wird die Hälfte davon gleichmäßig mit Schinken- und Käsescheiben belegt und mit jeweils einer zweiten Kürbisscheibe zusammengesetzt.
  2. Kürbiskerne, Sesam und Semmelbrösel werden in einer Schüssel gut miteinander vermengt.
  3. Nun werden die Kürbis Cordon gesalzen und gepfeffert, im Anschluss werden sie im Mehl und den verquirlten Eiern gewendet und in dem Bröselgemisch paniert.
  4. Zum Schluss werden sie im heißen Öl schwimmend für etwa 6 Minuten goldgelb gebacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Surschnitzel

SURSCHNITZEL

Die Surschnitzel sind ein Gedicht und ein tolles Essen für Ihre Gäste. Probieren Sie dieses einfache Rezept.

Putenschnitzel

PUTENSCHNITZEL

Die Putenschitzel können Sie bewusst genießen. Dieses Rezept schmeckt super köstlich.

Butter-Naturschnitzel

BUTTER-NATURSCHNITZEL

Ein Butter-Naturschnitzel kann mit Reis, Salat oder knackigem Gemüse auf den Tisch gebracht werden.

Pariser Schnitzel

PARISER SCHNITZEL

Eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE