Duchessekartoffel

Die Duchessekartoffel sind eine köstliche Beilage, müssen aber sofort serviert werden. Ein Rezept, das etwas in Vergessenheit geraten ist,

duchessekartoffel.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (244 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.75 kg Kartoffel
2 Stk Eidotter
30 g Butter
1 Prise Salz
1 Msp Muskat

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Kartoffel waschen, schälen und in Stücke schneiden. Im Salzwasser weich kochen und anschließend pürieren.
  2. Das Backrohr auf 250 Grad vorheizen.
  3. Zur Kartoffelmasse Salz, Dotter, Muskat und Butter dazugeben und gut durchmischen.
  4. Die Masse in einem Dressiersack füllen und auf ein Backblech mit Backpapier Krapfen spritzen. Im Backrohr 10 Minuten goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Vielleicht mehr Oberhitze geben.

Nährwert pro Portion

kcal
228
Fett
8,99 g
Eiweiß
6,97 g
Kohlenhydrate
32,27 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

suesskartoffel-pommes-aus-dem-ofen.jpg

SÜSSKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante zum das klassische Pommes-Frites-Rezept.

ofenkartoffeln-mit-suesskartoffeln.jpg

OFENKARTOFFELN MIT SÜSSKARTOFFELN

Dieses Rezept von den Ofenkartoffeln mit Süßkartoffeln passt besonders gut zu Lammfleisch.

kartoffelpueree-erdaepfelpueree.jpg

KARTOFFELPÜREE - ERDÄPFELPÜREE

Kartoffelpüree oder Erdäpfelpüree passt zu zahlreichen Gerichten und kann je nach Belieben verändert werden.

letscho.jpg

LETSCHO

Versuchen sie das Letscho Rezept. Selbstgemacht schmeckt es viel besser als aus dem Glas im Supermarkt.

suesskartoffelpueree.jpg

SÜSSKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

original-boehmische-knoedel.png

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

User Kommentare

ronny012

Kann das sein, dass bei der Mengenangabe für die Butter um eine "0" zu viel steht ;-) - Weil 300g scheint mir sehr viel zu sein

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Danke für den Hinweis. :-)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schwedenbitter

am 01.06.2021 22:03 von Anna-111

Podcast mit Mari Lang

am 01.06.2021 21:30 von Zwiebel

Strache

am 01.06.2021 21:26 von Zwiebel