Echtes Wiener Sauerkraut

Ein Klassiker aus Österreich: Mit diesem Rezept für echtes Wiener Sauerkraut wird jedes Mahl zum Festmahl!

Echtes Wiener Sauerkraut

Bewertung: Ø 4,4 (781 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Sauerkraut
400 ml Wasser
2 EL Öl
3 EL Mehl
0.5 TL Kümmel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Geben Sie das Sauerkraut in einen Topf und gießen Sie es mit 400 Milliliter Wasser auf. Anschließend wird der Topf erhitzt und das Sauerkraut 10 Minuten bei niedriger Hitze gedünstet. Anschließend gießen Sie die Sud unter einem Gefäß ab.
  2. Eine Pfanne wird mit Öl erhitzt und das Mehl darin angeröstet. Nach 3 Minuten wird das Ganze mit dem aufgefangenen Sud aufgegossen und dem einem Schneebesen glatt gerührt.
  3. Die Mischung wird mit Salz, Kümmel und Pfeffer abgeschmeckt und 5 Minuten weitergekocht. Zuletzt wird noch die Einbrenn unter das Sauerkraut gemischt.

Tipps zum Rezept

Gemeinsam mit Wiener Speckknödeln ergibt das Sauerkraut eine deftige Hauptspeise.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Süßkartoffelpüree

SÜßKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE