Einfache Bärlauchbutter

Dieses einfache Bärlauchbutter Rezept eignet sich toll zum Verfeinern von Speisen oder als gesunde Jause.

Einfache Bärlauchbutter

Bewertung: Ø 3,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

125 g Butter
1 Prise Salz
100 g Bärlauch (frisch)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Bärlauch Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die einfache Bärlauchbutter die Bärlauchblätter waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Dann in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Butter in Stücke schneiden und salzen. Die Bärlauchstücke grob unterrühren. Wer möchte kann die Bärlauchbutter mit einerm Pürierstab pürieren.
  3. Dann die Masse potrionsweise in einen Eiswürfelbehälter einfüllen und in den Gefrierschrank geben, oder sofort verwenden.

Tipps zum Rezept

Die Bärlauchbutter zum Würzen für Fleisch oder als Dip verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bärlauch-Röstis

BÄRLAUCH-RÖSTIS

Mit einem tollen Bärlauch Geschmack sind Bärlauch-Röstis eine super Alternative zu Kartoffelpuffer. Das Rezept wird einfach ausgebacken.

Bärlauch-Gnocchi

BÄRLAUCH-GNOCCHI

Das Bärlauch-Gnocchi - Rezept ist im Frühling sehr beliebt. Die Gnocchi schmecken leicht nach Knoblauch, herrlich.

Bärlauchpesto mit Pinienkernen

BÄRLAUCHPESTO MIT PINIENKERNEN

Unser Rezept Bärlauchpesto mit Pinienkernen eignet sich hervorragend für die Vorratskammer. Damit man noch lange Bärlauch genießen kann.

Bärlauchaufstrich

BÄRLAUCHAUFSTRICH

Durch die Kombination Bärlauch mit Senf schmeckt der Bärlauchaufstrich einfach köstlich. Ein einfaches aber geschmacklich tolles Rezept.

Bärlauchnockerl

BÄRLAUCHNOCKERL

Um die Bärlauchzeit noch richtig auszunutzen kommt dieses Rezept gerade recht. Die Bärlauchnockerl sind schnell & einfach gemacht und schmecken toll.

Bärlauchbutter

BÄRLAUCHBUTTER

Köstliche Bärlauchbutter ist unbeschreiblich im Geschmack. Das Rezept passt herrlich zu Gegrilltem Fleisch und zergeht auf der Zunge.

User Kommentare

martha
martha

Eine gute Idee, die Bärlauchbutter einzufrieren, weil dann hat man in der Grillsaison oder auch für Gemüse Butterscheiben griffbereit. Werde dazu Knoblauchsalz verwenden.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Das habe ich mir auch gerade gedacht, kann mir vorstellen, dass diese Butter tiefgekühlt über den Sommer wie frisch schmeckt.

Auf Kommentar antworten