Eingemachtes Kalbfleisch

Das eingemachte Kalbfleisch ist ein traditionelles Rezept aus der österreichischen Küche und schmeckt vorzüglich.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (17 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

0.5 kg Kalbsfleisch
2 EL Mehl
2 EL Butter
0.5 Stk Zitrone mit Schale
0.5 Bund Petersilie
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das eingemachte Kalbfleisch zuerst das Fleisch klein würfeln und die Petersilie waschen und fein hacken.
  2. Das Fleisch, Zitrone, Salz, Petersilie und Fleisch in einem Topf geben. Mit Wasser auffüllen, dass das Fleisch bedeckt ist. Solange leise köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.
  3. Aus der Butter und dem Mehl einen Einmach bereiten und mit den Kalbsfond aufgießen. Das Fleisch zugeben und etwas ziehen lassen. Vor dem Servieren noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Dazu schmecken Bröselknödel und Gemüse sehr fein.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

gefullte-paprika.jpg

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

Sonia21

Ein super Rezept. Ich mache das in einem gusseisentopf. Da kann man das Fleisch langsam dahinschmurgeln lassen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Magnolienblüte

am 31.03.2021 08:24 von Lara1

Erdbeben in Österreich

am 31.03.2021 06:35 von MaryLou

Plogging

am 31.03.2021 05:59 von Pesu07