Erfrischender Heidelbeerkuchen

Dieses erfrischende Heidelbeerkuchen Rezept werden Familie, Freunde und Gäste lieben!

Erfrischender Heidelbeerkuchen

Bewertung: Ø 4,4 (80 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

250 g Mehl
200 g Topfen
125 g Butter
1 Prise Salz
750 g Heidelbeeren

Zutaten Guss

2 Stk Eier
100 g Zucker
1 Prise Zimt
2 EL Mehl
200 g Sauerrahm
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

75 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Mehl, Topfen, Butter und Salz in eine Schüssel geben und die Zutaten zu einem Teig verrühren.
  2. Danach den Teig mit einem Nudelholz gleichmäßig ausrollen und in eine gefettete Form geben. Den Rand dabei so hochziehen, dass die ganze Form vom Teig bedeckt ist.
  3. Nun die Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Anschließend auf dem Teig verteilen.
  4. Für den Guss: die Eier mit einem Mixer schaumig rühren. Dann Mehl, Sauerrahm, Zimt und Zucker unterrühren. Den Guß über den Kuchen geben, sodass er sich gleichmäßig verteilt.
  5. Den Kuchen nun bei 175°C, Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Dann auskühlen lassen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ramen Burger

RAMEN BURGER

Ein Ramen Burger ist eine einzigartige Kombination aus asiatischen Nudeln und Hamburger. Das Rezept für eine neue Burger Variante.

Corn Dogs

CORN DOGS

Ein Corn Dog ist ein Amerikanisches Fastfood und besteht aus einem Würstchen das von einer Maisteighülle umhüllt ist.

Kidneybohnen Burger

KIDNEYBOHNEN BURGER

Das Kidneybohnen Burger - Rezept schmeckt köstlich und kann mit Potato Wedges, Pommes oder frische Salat kombiniertw erden.

Chicken-Nuggets mit Sesamkruste

CHICKEN-NUGGETS MIT SESAMKRUSTE

Selbstgemachte Chicken-Nuggets schmecken einfach himmlisch. Probieren Sie das Rezept für Chicken-Nuggets mit Sesamkruste einfach mal aus!

Himbeer-Cheesecake im Glas

HIMBEER-CHEESECAKE IM GLAS

Lust auf Himbeer-Cheesecake im Glas? Eine Rezept - Variante, die so manchen Gaumen überrascht. Nebenbei ein absoluter Eyecatcher für Gäste.

User Kommentare

martha
martha

Habe statt der Heidelbeeren dunkle Stachelbeeren für den Kuchen verwendet und in den Guss noch zusätzlich 1 Pkg. Vanillezucker gegeben.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Ein fruchtig, erfrischender Heidelbeerkuchen. Werde ich sicher probieren, warte nur auf die Heidelbeersaison

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Ich liebe Heidelbeeren und dieser Kuchen klingt köstlich. Hat ihn schon jemand mit gefrorenen Heidelbeeren versucht?

Auf Kommentar antworten

Pannonische
Pannonische

Sssumsi mit gefrorenen Heidelbeeren wird der Kuchen genau so gut :) Die Heidelbeeren (oder andere Beeren) gebe ich noch gefroren auf den Kuchen. Wenn man sie auftaut werden sie matschig.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Pannonische, danke für den Tipp mit den gefrorene Beeren. Am Foto sind die Beeren wohl auf dem Guß verteilt, sonst wären sie wenigstens teilweise bedeckt.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

wie User Pannonische erwähnt, kannst du es auch mit TK Heidelbeeren versuchen ;) gutes Gelingen!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE