gebratene Entenbrust

Wer gebratene Entenbrust richtig köstlich zubereiten will, soll es mit diesem Rezept versuchen.

gebratene Entenbrust

Bewertung: Ø 4,0 (799 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Entenbrüste a 180g
2 EL Öl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Geflügel Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Haut der Entenbrüste mit einem sehr scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Anschließend das Fleisch mit Salz und Pfeffer einmassieren.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. In eine ofenfeste Pfanne das Öl geben und erhitzen. Die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten hineinlegen und goldbraun anbraten lassen (Hitze nicht ganz stark), umdrehen und nochmal 2 Minuten auf der anderen Seite braten lassen.
  4. Danach die Pfanne für 8 Minuten in den heißen Ofen stellen.
  5. Die Entenbrüste herausnehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit Beilagen anrichten.

Tipps zum Rezept

Zur Entenbrust passt Kartoffelpüree oder Kartoffelknödel und Rotwein.

Garnieren kann man das Fleisch mit Rosmarien und Orangenscheiben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Entenbrust im Schlafrock

ENTENBRUST IM SCHLAFROCK

Entenbrust im Schlafrock ist ein tolles Rezept. Es eignet sich hervorragend wenn vom Vortag noch Entenfleisch übrig geblieben ist.

Ente mit Wildreis-Füllung

ENTE MIT WILDREIS-FÜLLUNG

Ente mit Wildreis-Füllung macht sich gut als Hauptgericht bei einem Weihnachtsmenü. Aber auch sonst passt dieses Rezept immer wunderbar.

Pute Natur mit Reis

PUTE NATUR MIT REIS

Ein schnelles und kalorienarmes Rezept für eine köstliche Hauptspeise. Als Beilage wird Reis serviert.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Das Rezept hört sich ja ganz einfach an, da werde ich mich auch einmal über eine Entenbrust drüber trauen. Werde ich nachkochen.

Auf Kommentar antworten

kaffee_789
kaffee_789

Dazu passen gut Kroketten. Ente ist ja was ganz feines und ich bevorzuge das noch gegenüber der Weihnachtsgans. Ist nicht so fett.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE