Kartoffelknödel

Die leichten Kartoffelknödel werden mit dem folgenden Rezept im Nu zubereitet. Im Dampfgarer wird diese Beilage schonend gedämpft.

Kartoffelknödel

Bewertung: Ø 4,2 (2363 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

600 g Kartoffeln (mehlige Sorte)
80 g Kartoffelstärkemehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat
1 Stk Ei
2 TL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit der Schale in den gelochten Garbehälter des Dampfgarers geben und 20 Minuten dämpfen lassen.
  2. Die Kartoffeln schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit Stärkemehl, Salz, Ei, Butter, Pfeffer und Muskat verrühren.
  3. Aus der Masse 8 gleichgroße Knödel formen, in den gelochten Garbehälter des Dampfgarers geben und 20 Minuten dämpfen lassen.

Tipps zum Rezept

Wer keinen Dampfgarer hat, kann die Kartoffeln zuerst auch im Topf und in Salzwasser gar kochen. Weiters können die Knödel über Wasserdampf mit einem Sieb gedämpft werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schoko-Soufflé

SCHOKO-SOUFFLÉ

Dieses Rezept ist der Beweis, dass man im Dampfgarer sogar süße Nachspeisen leicht zubereiten kann. Das Schoko-Soufflé ist wirklich ein Traum.

Geselchtes mit Sauerkraut

GESELCHTES MIT SAUERKRAUT

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine herzhafte Hauptspeise aus dem Dampfgarer. Das Geselchte mit Sauerkraut schmeckt saftig und zart.

Rindsrouladen auf Bandnudeln

RINDSROULADEN AUF BANDNUDELN

Die zarten Rindsrouladen auf Bandnudeln gelingen Ihnen mit dem folgenden Rezept im Nu. Rinderrouladen aus dem Dampfgarer, schmecken jedem.

User Kommentare

cp611
cp611

Noch besser sind Waldviertler Kartoffelknödel! Da kann keine Stärkemehl-Knödel mithalten! Teil geriebene / Teile gekochte Kartoffeln - das Aroma der vollen Kartoffel!

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

das ist geschmackssache :) meine tochter liebt erdäpfel in allen variationen, aber die waldviertler erdäpfelknödel im internat haben ihr gar nicht geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

Rittibub
Rittibub

Sehr gutes Rezept. Kartoffelknödel gehören einfach zur klassischen gutbürgerlichen österreichischen Küche dazu.

Auf Kommentar antworten

Nadine1986
Nadine1986

Hab mal eine etwas blöde Frage was bedeutet 8 Portionen? Sind damit 8 Stück gemeint? Oder wie viele Knödel sind 1 Portion?

Auf Kommentar antworten

simone
simone

hallo, ja es kommen ca. 8-9 Stück Knödel raus. (Je nach Formbarkeit und Handflächen größe kann die Anzahl variieren) gutes Gelingen lg

Auf Kommentar antworten

Vroni
Vroni

Sehr gut zu Schweins oder Surbraten passend. Großer Zeitaufwand nötig. Schmecken jedoch sehr gut. Eine gute Kartoffelsorte auswählen.

Auf Kommentar antworten

Anna-111
Anna-111

Ich mache auch alle Knödel im Dampfgarer, kann man darin auch sehr gut warm halten und sie schmecken sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Kartoffelknödel sind mir die liebsten Knödel.
Esse generell gerne Kartoffeln in allen möglichen Varianten

Auf Kommentar antworten

Manu_G
Manu_G

Sehr gutes und einfaches Grundrezept. Ich werde es auf jeden Fall für alle meine Kartoffelknödel verwenden.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

knödel im dampfgarer funktionieren sehr gut, da können sie nicht zerfallen. der einzige nachteil ist, dass sie nicht so schön rund werden, da sie ja auf einer seite aufliegen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Wir essen die Kartoffelknödel auch gerne zu geselchtem. Aber man braucht schon etwas Zeit für die zubereitung

Auf Kommentar antworten

Dakahr
Dakahr

Lecker Knödel, jedoch muss es eine Saucenreiche Speise sein, zu welcher sie gegessen werden ansonsten sind sie mir etwas zu fade.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE