Tagine mit Hühnchen und Datteln

Eine Tagine mit Hühnchen und Datteln ist ein außergewöhnliches und sehr schmackhaftes Gericht.

tagine-mit-huehnchen-und-datteln.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (161 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 g Datteln
3 EL Honig
1 Stk Huhn
1 TL Ingwer gerieben
3 Stk Knoblauchzehen
6 Stk Koriander (Stengel grün)
150 g Mandeln
1 Msp Safran
250 ml Suppe
1 TL Zimt gerieben
2 Stk Zwiebeln
4 EL öl

Zeit

100 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Hähnchenstücke und die kleingehackte Zwiebel in einem Topf mit dem Öl anbraten.
  2. Dann das Fleisch mit den Gewürzen bestreuen, salzen und pfeffern und gut umrühren.
  3. Dann den Honig hinzufügen und gut mit dem gesamten Fleisch vermischen.
  4. Dann die Mandeln in einer Pfanne anbräunen, in den Topf geben und die Datteln hinzufügen - den kleingehackten Koriander und die zerdrückten Knoblauchzehen ebenfalls dazugeben und alles zum Kochen bringen.
  5. Den Topf abdecken und alles für ca. 30 Minuten kochen lassen.

Tipps zum Rezept

Heiss mit Grundrezept servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
437
Fett
21,22 g
Eiweiß
18,45 g
Kohlenhydrate
41,06 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gebratene-entenbrust.jpg

GEBRATENE ENTENBRUST

Wer gebratene Entenbrust richtig köstlich zubereiten will, soll es mit diesem Rezept versuchen.

gebratene-ente.jpg

GEBRATENE ENTE

Gebratene Ente ist ein Klassiker unter den Weihnachtsgerichten, die auch zu anderen Gelegenheiten gut schmeckt.

entenbrustfilet.jpg

ENTENBRUSTFILET

Entenbrustfilet ist ein herrliches Gericht, zu dem besonders gut Kroketten und eine schmackhafte Preiselbeersauce passen. Probieren Sie dieses Rezept.

glasierte-truthahnbrust.jpg

GLASIERTE TRUTHAHNBRUST

Unser Rezept für eine glasierte Truthahnbrust ist einfach zuzubereiten und schmeckt dennoch richtig köstlich.

huehnerfleisch-mit-wokgemuese-in-sojasauce.jpg

HÜHNERFLEISCH MIT WOKGEMÜSE IN SOJASAUCE

Mit Erdnussöl wird das Hühnerfleisch mit Wokgemüse in Sojasauce angebraten. Weiters wird das Rezept mit Austernsauce verfeinert.

peking-ente.jpg

PEKING ENTE

Peking Ente ist ein klassisches chinesisches Gericht, das immer wieder gerne gegessen wird. Das Rezept wird meist mit Reis und einer Sauce serviert.

User Kommentare

Lara1

Bis jetzt kannte ich diese Nordafrikanischen Gerichte unter Tajine. Tagine ist genau so richtig. Das ist ein wirklich interessantes Gericht. Werde ich probieren, allerdings mit Petersilie statt Koriander. (Da gibt es einen Verweigerer in der Familie.)

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ich werde soetwas im normalen Bräter zubereiten, weiteres Kochgeschirr wie eine Tajine darf ich aus Platzgründen nicht heimbringen. ;-) Von den Zutaten wird das bestimmt sehr gut. Zimt mag ich und auch safran ist ein tolles (und teures) Gewürz.

Auf Kommentar antworten

Raggiodisole

ich hab da mal eine Frage: kann man das Gericht auch in einem normalen Bräter machen????? ich hab kein Tajine zuhause und fürcht, dass der Geschmack darunter leiden könnte

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Als Ersatz kannst du einen gußeisenen Topf verwenden. Der Topf sollte jedoch eher hoch sein, damit Dampf darin entstehen kann.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schwedenbitter

am 01.06.2021 22:03 von Anna-111

Podcast mit Mari Lang

am 01.06.2021 21:30 von Zwiebel

Strache

am 01.06.2021 21:26 von Zwiebel