Gebratene Kürbisspalten

Erstellt von hexy235

Gebratene Kürbisspalten passen sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder gebratenem Fisch. Ein Beilagen - Rezept für die Herbstzeit.

Gebratene Kürbisspalten

Bewertung: Ø 4,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

0.5 Stk Hokkaidokürbis
2 Stk Knoblauchzehen
6 Zweig Thymian
3 EL Olivenöl
0.5 TL Salz
1 Prise frisch geriebener Chili
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und klein hacken. Thymianblätter von den Stielen streifen. Kürbis gut waschen, entkernen und in Spalten schneiden.
  2. Kürbisspalten, Thymian, Knoblauch, Salz und Olivenöl in einer großen Schüssel solange gut schütteln, bis alle Kürbisspalten gut mit den Gewürzen und dem Olivenöl bedeckt sind.
  3. Die Kürbisspalten auf ein beschichtetes Blech legen, restliche Gewürze und Öl mit einem Silikon-Teigschaber über den Kürbis geben.
  4. Chili darauf reiben, mehr oder weniger, je nach gewünschter Schärfe. Das Backrohr auf 200° Umluft vorheizen und den Kürbis etwa 20-30 Minuten braten lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE