Gefüllter Schweinebauch

Wer ein Rezept für ein gutes Familienessen sucht, der hat es jetzt gefunden. Gefüllter Schweinebauch schmeckt super, braucht aber etwas Zeit.

Gefüllter Schweinebauch Foto SlowFood

Bewertung: Ø 4,3 (293 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 kg Schweinebauch
1 Stk Zwiebel
300 ml Bier
1 Prise Paprikapulver
2 EL Butterschmalz
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
300 ml Fleischbrühe

Zutaten für die Füllung

100 g Weißbrot
1 Stk Zwiebel
6 Stk Paradeiser, getrocknet und eingelegt
0.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
2 EL Petersilie, gehackt
2 Stk Eier

Zeit

180 min. Gesamtzeit 60 min. Zubereitungszeit 120 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Weißbrot in Würfel schneiden und eine größere Schüssel geben. Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Petersilie hacken. Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
  2. 1 EL Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden lassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Petersilie beifügen und die Paradeiserstreifen untermischen. Abkühlen lassen, dann zu den Brotwürfeln geben.
  3. Eier und Muskat beifügen und gut salzen und pfeffern. Alles mit feuchten Händen zu einer gleichmäßigen Masse kneten.
  4. Mit einem langen Messer in den Schweinebauch eine Tasche schneiden (oder schon vom Fleischhacker erledigen lassen). Die Brotmasse hineindrücken und mit Küchengarn zunähen. Die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen. Schweinebauch rundherum mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben.
  5. Ofen auf 200 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  6. Restl. Butterschmalz in einem Bräter heiß werden lassen und den Schweinebauch mit der Schwartenseite anbraten, dann umdrehen und auf der Unterseite anbraten lassen. Zwiebel halbieren und samt Schale mit der Schnittseite dazulegen, kurz anbräunen lassen. Fleischbrühe und die Hälfte vom Bier angießen und für 2 Stunden in den Ofen schieben. Den Braten hin und wieder mit Bratflüssigkeit und dem restlichen Bier begießen.
  7. Den Braten aus dem Ofen holen und in Scheiben aufschneiden. Bratensaft durch ein Sieb gießen und zum Braten servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
218
Fett
8,11 g
Eiweiß
13,88 g
Kohlenhydrate
18,98 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

schweinegulasch.jpg

SCHWEINEGULASCH

Schweinegulasch ist ein günstiges Rezept und schmeckt auch aufgewärmt sehr gut. Zum Vorkochen ideal.

schweinsragout.jpg

SCHWEINSRAGOUT

Mit dem Rezept für das feine Schweineragout punkten Sie bei Ihrer Familie und Gästen.

schweinefleisch-raeuchern.jpg

SCHWEINEFLEISCH RÄUCHERN

Unsere Anleitung für Schweinefleisch Räuchern bzw. Pökeln kann ganz einfach auch selbst zubereitet werden. Hier unsere Anleitung für köstlichen Speck.

schweinemedaillons-mit-creme-fraiche-sauce.jpg

SCHWEINEMEDAILLONS MIT CREME-FRAICHE-SAUCE

Eine klassische Hauptspeise die jeder liebt sind Schweinemedaillons mit Creme-Fraiche-Sauce. Das wunderbare Rezept für Gäste.

lungenbraten-im-blaetterteig.jpg

LUNGENBRATEN IM BLÄTTERTEIG

Ein festliches Gericht ist Lungenbraten im Blätterteig. Das Rezept ist ganz einfach in der Zubereitung und wird Ihre Gäste verzaubern.

schweinefilet-in-feiner-pilzsosse.jpg

SCHWEINEFILET IN FEINER PILZSOSSE

Ein Schweinefilet in einer feinen Pilzsoße ist traditionell und klassisch.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Paradeiserkraut pikant

am 20.09.2021 08:00 von Lara1

Tolle Ortsnamen

am 20.09.2021 00:00 von Maarja

Hunderte Anzeigen bei GTI-Treffen

am 19.09.2021 23:59 von DIELiz

Wien in Zahlen. Fledermaus & C0

am 19.09.2021 23:47 von DIELiz