Gemüsebratlinge

Genau wie Kartoffelpuffer werden auch Gemüsebratlinge zubereitet. Ein Rezept das auch Kinder sehr gerne essen.

gemuesebratlinge.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (32 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 EL feines Hafervollkornmehl
300 g Kartoffeln
200 g Knollensellerie
1 Stk Liebstöckl
200 g Möhren
1 Bund Petersilie und Dill
1 Prise Pfeffer, Muskat
4 ml Sojamilch bei Bedarf
2 EL Öl

Zeit

25 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Möhren, Sellerie und Kartoffeln grob reiben und mit dem Mehl mischen.
  2. Die Gewürze und die fein gehackten Kräuter untermengen.
  3. Wenn der Teig zu fest ist, etwas Sojamilch zugeben.
  4. Kleine Bratlinge formen und in heißem Öl von beiden Seiten goldgelb backen.

Nährwert pro Portion

kcal
162
Fett
5,49 g
Eiweiß
3,81 g
Kohlenhydrate
25,34 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gemueselaibchen.jpg

GEMÜSELAIBCHEN

Eine vegetarische Hauptspeise bereiten Sie mit diesem Rezept im Nu zu. Die gesunden Gemüselaibchen schmecken garantiert.

rotkraut.jpg

ROTKRAUT

Von diesem köstlichen Rotkraut können Ihre Lieben nicht genug bekommen. Probieren Sie doch das tolle Rezept.

schneller-gemueseauflauf.jpg

SCHNELLER GEMÜSEAUFLAUF

Der schnelle Gemüseauflauf ist gesund, schmackhaft und gelingt mit diesem Rezept garantiert. Der Auflauf kann warm und kalt genossen werden.

rahmspinat-aus-frischem-spinat.jpg

RAHMSPINAT AUS FRISCHEM SPINAT

Wer schon mal Rahmspinat aus frischem Spinat gegessen hat, der will das Gericht nur noch selbst zubereiten. Mit diesem Rezept gelingt es!

gemueseschnitzel.jpg

GEMÜSESCHNITZEL

Eine tolle Version sind gebratene Gemüseschnitzel für Vegetarier. Das Rezept wird mit Karottenstreifen und Schnittlauch als Päckchen garniert.

gemuese-kartoffel-pfanne.jpg

GEMÜSE-KARTOFFEL-PFANNE

Dieses Rezept für eine Gemüse-Kartoffel-Pfanne ist rasch zubereitet, schmeckt super und ist nebenbei sehr gesund.

User Kommentare

Pesu07

Wenn man die Gemüsebratlinge in verquirltem Ei und anschließend in Mandelblättchen paniert, schmeckt das wirklich sehr gut. Dazu natürlich klassisch: Joghurt-Kräuter-Dip

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

impfen aus beruflichen Gründen

am 16.09.2021 17:34 von alpenkoch

1975 - 1978

am 16.09.2021 17:15 von Lara1

Backofen, Backofenbleche

am 16.09.2021 15:49 von alpenkoch