Geschmorte Hendlkeulen mit Tomaten, Kürbis und Kartoffeln

Hendlkeulen werden mit dem Gemüse in eine Auflaufform geschichtet. Das Rezept geschmorte Hendlkeulen mit Tomaten, Kürbis und Kartoffeln ist toll.

Geschmorte Hendlkeulen mit Tomaten, Kürbis und Kartoffeln

Bewertung: Ø 4,2 (133 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Hendlkeulen
2 Stk Zwiebeln
6 Stk Tomaten
500 g Kürbis
500 g Kartoffeln
1 EL Salz
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 EL Majoran
5 EL Sonnenblumenöl
1 Schuss Wein
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Schuss Weißwein
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Salz, Pfefferkörner und Majoran mischen. Öl zugießen und mixen. Kartoffeln und Zwiebel schälen, gemeinsam mit den Tomaten in Spalten schneiden.
  2. Kürbis wenn nötig schälen, in dicke Streifen schneiden. Hendlkeulen in eine Form legen und mit dem Gewürzöl einreiben.
  3. Backrohr auf 200°C vorheizen. Gemüse zu den Hendlkeulen geben, salzen, pfeffern und einen guten Schuss Wein zugießen. Zugedeckt im Rohr 40 Minuten schmoren lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Paprikahendl

PAPRIKAHENDL

Das berühmte Papriakhendl kommt ursprünglich aus der ungarischen Küche. Auch hier bei uns wird es gerne gegessen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

Knusprige Hühnerflügel

KNUSPRIGE HÜHNERFLÜGEL

In diesem köstlichen Rezept kommt das Fleisch zuerst in eine aromatische Marinade und dann in den heißen Ofen - so gelingen Knusprige Hühnerflügel.

Brathuhn

BRATHUHN

Ein Brathuhn kann mit Kartoffeln, Gemüse, Brot oder Reis angeboten werden.

Hühnerbrust mit Speck

HÜHNERBRUST MIT SPECK

Von der Hühnerbrust mit Speck werden Ihre Gäste begeistert sein. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Steirisches Brathendl, gefüllt

STEIRISCHES BRATHENDL, GEFÜLLT

Hühnchen kann auch anders köstlich schmecken. Mit diesem Steirischen Brathendl - Rezept gelingt’s und wird begeistern.

Paprikahendl

PAPRIKAHENDL

Ein tolles Paprikahendl schmeckt mit einer Schlagoberssauce nochmal so gut. Unbedingt ausprobieren. Ein toller Rezept-Tipp!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE