Gnocchi mit Tomaten und Salbeibutter

Dieses Gnocchi mit Tomaten und Salbeibutter Rezept ist sehr schnell zubereitet. Ein tolles vegetarisches Gericht der schnellen Küche.

Gnocchi mit Tomaten und Salbeibutter

Bewertung: Ø 4,1 (46 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

400 g Gnocchi
80 g Butter
0.5 Becher Salbei
0.5 Becher getrocknete Tomaten
0.25 Becher Käse (würzig)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Gnocchi in ausreichend Salzwasser lt. Packungsbeilage oder vorbereitet als Gnocchi Grundrezept gar kochen und in einem Sieb abgießen. Im gleichen Topf die Butter erhitzen und die gerupften Salbeiblätter dazu geben.
  2. Die getrockneten Tomaten klein schneiden und gemeinsam mit den fertigen Gnocchi zur Butter geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Käse darüber reiben und – wer mag – etwas Chili dazu geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

puersti
puersti

Müssen die getrockneten Tomaten nicht eingeweicht werden, oder sind das in Öl eingelegte getrocknete Tomaten. Sie sehen am Bild doch saftig aus.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

durch das schwenken in der Butter werden die Tomaten durchgebraten.

Auf Kommentar antworten

Limone
Limone

Ich werde zu diesem Gericht noch Pfeffer aus der Mühle dazugeben. Das ist eine gute Idee mit dem Einfrieren, werde eine große Menge machen und etwas davon einfrieren.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das ist ein sehr interessantes Rezept. Wenn die Gnocchi noch selbst zubereitet werden, schmeckt es bestimmt noch besser. Pfeffer würde ich auch noch drüber mahlen.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

gnocchi als fertigprodukt kommen für mich nicht in frage, also fällt das nicht unter "schnelle gerichte" bei mir.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

natürlich können die Gnocchi selbst zubereitet (siehe Grundrezept) und vorbereitet werden - ist gar kein Ding ;) eignen sich ja auch super zum Einfrieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE