Gulasch mit grünem Paprika

Erstellt von Silviatempelmayr

Ein Rezept aus der feurigen Küche ist das Gulasch mit grünem Paprika. Dazu passen am besten Nockerl oder Nudeln.

Gulasch mit grünem Paprika

Bewertung: Ø 3,0 (8 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 EL Schweineschmalz
1 kg Zwiebel
1 kg Rindfleisch (Schulter, Wadschinken)
80 g Mehl (griffig)
70 g Paprikapulver
1 Msp Chilischote
2 EL Apfelessig
125 ml Wasser für den Essig
90 g Tomatenmark
400 g Paprika (grün)
1.5 l Wasser
2 Stk Knoblauchzehen
1 TL Kümmel
1 EL Majoran
3 EL Salz
1 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gulasch Rezepte

Zeit

270 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
240 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die geschälte Zwiebel klein würfelig schneiden und in einem Topf im Schweineschmalz gut bei mittlerer Flamme anrösten. Dann das Fleisch dazugeben und auch anbraten.
  2. Tomatenmark und Paprikapulver hineingeben und mit Essig, verdünnt mit 1/8 Wasser ablöschen.
  3. Nun mit Mehl stauben und das Wasser ca. 1 1/2 Liter dazugeben. Den grünen Paprika ganz fein raspeln und auch zum Gulasch geben.
  4. Anschließend den gepressten Knoblauch einrühren und mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Chili, Majoran sowie Zucker abschmecken.
  5. Das Gulasch aufkochen lassen und dann bei schwacher Hitze (nicht wallend) ca. 3,5 - 4 Stunden kochen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ungarische Gulaschsuppe

UNGARISCHE GULASCHSUPPE

Das Rezept für eine Ungarische Gulaschsuppe ist sehr würzig, pikant, geschmackvoll in allen Noten und stellt eine herrliche Vorspeise und Hauptspeise.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das saftige Szegediner Gulasch bringt Kraft nach einem anstrengenden Tag. Ein tolles Rezept, das einfach zubereitet wird.

Fisolengulasch

FISOLENGULASCH

Ein saftiges und würziges Fisolengulasch gelingt mit diesem Rezept. Die köstliche Hauptspeise wird allen schmecken.

Bohnengulasch

BOHNENGULASCH

Ein Bohnengulasch wird klassisch zu Weißbrot verzehrt.

Gulasch-Suppe

GULASCH-SUPPE

Eine Gulasch-Suppe ist ein Hausmannskost Klassiker. Mit diesem Rezept werden Sie Ihre Familie überzeugen.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das Rezept für Szegediner Gulasch ist ein klassischer Krauteintopf und stammt ursprünglich aus Ungarn.

User Kommentare

alpenkoch
alpenkoch

Gulasch mit grünem Paprika klingt gut. Doch wo ist das Fleisch? ;-)))) Liebe Silviatempelmayr, Bitte warum den grünen Paprika ganz fein raspeln?

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das Fleisch steht eh in der Zutatenliste: 1 Kg Rindfleisch. Den Paprika rasple ich ganz fein, damit das Gulasch schön sämig wird und ausserdem fällt er dann den Kindern nicht so auf.

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Warum wird das Gulasch mit Mehl eingedickt? Es wird doch genug Zwiebel mitgekocht und nach 4 Stunden Kochzeit ist der Gulaschsaft auch ohne Mehl sämig. Für 1 kg Gulaschfleisch nehme ich höchstens einen Liter Wasser.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Weil ich eben mehr Wasser nehme muss ich dann mit Mehl etwas eindicken damit es schön sämig wird. Ausserdem mögen wir es schön dickflüssig.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE