Halloween Schoko Kürbiskernkeks

Unwiderstehlich schmecken die Halloween Schoko Kürbiskernkekse. Bei diesem köstlichen Fledermaus Rezept greift jeder gerne zu.

Halloween Schoko Kürbiskernkeks

Bewertung: Ø 3,9 (34 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

300 g Mehl
90 g Staubzucker
180 g kalte Butter
120 g Kürbiskerne (fein, gerieben)
0.5 TL Zimt
1 Stk Ei

Zutaten für die Garnitur

100 g Kürbiskerne (grob, gehackt)
150 g Kochschokolade
3 EL Marmelade (beliebige)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus den oben angegebenen Zutaten einen Teig kneten, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig dünn auswalken und Keksformen ausstechen. Auf das Blech legen und bei 180 Grad 8 Minuten backen.
  3. Wenn die Kekse kalt sind jedes 2. Stück mit Marmelade bestreichen und zusammen kleben.
  4. Kochschokolade über Dunst flüssig werden lassen und die Kekse zu Hälfte in die Schokolade eintauchen. Sofort auf die Fläche der Schokolade mit Kürbiskernen bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

julebo
julebo

also, diese Rezept ist toll! Der Teig wird ganz grün, auch ausgebacken sind die Kekse noch richtig schön grünlich - ideal als Helloween-Gruselkekse! So haben wir sie auch gebacken, als Fledermäuse. Huh!

Auf Kommentar antworten

Sabine_365
Sabine_365

Sehr originelles Rezept. Und ein anderer Geschmack, der mehr nussartig ist, durch die Kürbiskerne. Ich werde es mir aufschreiben.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE