Halloween Schoko Kürbiskernkeks

Unwiderstehlich schmecken die Halloween Schoko Kürbiskernkekse. Bei diesem köstlichen Fledermaus Rezept greift jeder gerne zu.

halloween-schoko-kuerbiskernkeks.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (40 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

300 g Mehl
90 g Staubzucker
180 g kalte Butter
120 g Kürbiskerne (fein, gerieben)
0.5 TL Zimt
1 Stk Ei

Zutaten für die Garnitur

100 g Kürbiskerne (grob, gehackt)
150 g Kochschokolade
3 EL Marmelade (beliebige)

Zeit

63 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 38 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Aus den oben angegebenen Zutaten einen Teig kneten, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig dünn auswalken und Keksformen ausstechen. Auf das Blech legen und bei 180 Grad 8 Minuten backen.
  3. Wenn die Kekse kalt sind jedes 2. Stück mit Marmelade bestreichen und zusammen kleben.
  4. Kochschokolade über Dunst flüssig werden lassen und die Kekse zu Hälfte in die Schokolade eintauchen. Sofort auf die Fläche der Schokolade mit Kürbiskernen bestreuen.

Nährwert pro Portion

kcal
124
Fett
7,37 g
Eiweiß
2,49 g
Kohlenhydrate
11,81 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

raffaello.jpg

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

julebo

also, diese Rezept ist toll! Der Teig wird ganz grün, auch ausgebacken sind die Kekse noch richtig schön grünlich - ideal als Helloween-Gruselkekse! So haben wir sie auch gebacken, als Fledermäuse. Huh!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Küchengestaltung

am 31.07.2021 23:58 von DIELiz

nervige Fliegen

am 31.07.2021 19:53 von alpenkoch

Stau

am 31.07.2021 19:38 von alpenkoch

Urlaub

am 31.07.2021 17:00 von xblue