Herbstmarmelade

Erstellt von spicy-orange

Diese Rezept von der Herbstmarmelade passt nicht nur auf ein Brot, sondern auch sehr gut zu Käse.

Herbstmarmelade

Bewertung: Ø 4,2 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Hokkaidokürbis
500 g ungesüßtes Apfelmus
1 kg Gelierzucker
1 Stk ungespritzte Zitrone
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Marmeladen Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Dann die Schale von einer ungespritzten Zitrone reiben und den Saft auspressen.
  2. Dieses zusammen mit dem Kürbis, dem Apfelmus, dem Gelierzucker in einen Topf geben und ca. 5 min. aufkochen lassen.
  3. Dabei sollte man die Masse immer wieder gut umrühren. Danach die Marmelade in saubere Gläschen füllen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Holundermarmelade

HOLUNDERMARMELADE

Die fruchtige, süße Holundermarmelade bereiten Sie mit Hilfe dieses Rezeptes zu. Die Marmelade schmeckt zum Frühstück besonders gut.

Heidelbeermarmelade

HEIDELBEERMARMELADE

Damit wir noch lange von den Heidelbeeren naschen können, ist dieses Rezept für Heidelbeermarmelade genau richtig.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

ERDBEER-RHABARBER-MARMELADE

Fruchtig, süß und unwiderstehlich schmeckt diese Erdbeer-Rhabarber-Marmelade. Bei diesem tollen Rezept greift jeder gerne zu.

Birnenmarmelade

BIRNENMARMELADE

Wunderbares Birnenmarmelade schmeckt nicht nur auf dem Brot. Das Rezept aus Birnen, zum Einkochen und für die Vorratskammer gedacht.

Marillenmarmelade

MARILLENMARMELADE

Dieses Rezept für Marillenmarmelade schmeckt himmlisch und hat weniger Kalorien als die gekauften Marmeladen aus dem Supermarkt.

Ribiselmarmelade

RIBISELMARMELADE

Die tolle Ribiselmarmelade ist wirklich einfach zubereitet und schmeckt sehr köstlich. Ein super köstliches Rezept für das Frühstück.

User Kommentare

Jeloschnecke
Jeloschnecke

Danke für dieses Rezept. Ich habe es heute nachgekocht und die Marmelade schmeckt wirklich sehr gut. Zum Schluss habe ich noch einmal kurz den Mixstab verwendet, um die Kürbisstücken etwas feiner zu bekommen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE