Hirschrücken mit Kirschensauce

Der Hirschrücken mit Kirschensauce hat einen wunderbaren süß-säuerlichen Geschmack. Es ist ein altes Rezept aus der Steiermark.

Hirschrücken mit Kirschensauce

Bewertung: Ø 4,4 (18 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Hirschrücken (Filet)
1 EL Salz
2 Prise Pfeffer
0.06 l Wildfond

Zutaten für die Sauce

1 Glas Kirschen (eingelegt)
0.125 l Rotwein
2 EL Zucker
1 EL Speisestärke
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann den Hirschrücken waschen, abtupfen, salzen und pfeffern.
  2. Anschließend in einer Pfanne im heißem Öl rundum scharf anbraten, mit Wildfond aufgießen und im Backrohr 10 Minuten fertig garen.
  3. Inzwischen die abgetropften Kirschen in einem Topf in Rotwein mit Zucker auf hoher Stufe aufkochen, danach mit dem Stärkemehl binden und etwas einkochen lassen.

Tipps zum Rezept

Zu diesem Hirschrücken schmecken hervorragend Semmelknödel.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE