Italienisches Carpaccio

Eine hervorragende und gern servierte Vorspeise das italienische Carpaccio. Das Rezept ist einfach und fettarm.

Italienisches Carpaccio

Bewertung: Ø 4,4 (42 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Rinderfilet (gefroren)
1 Prise Pfeffer

Zutaten Sauce

2 EL Zitronensaft
1 TL Senf
5 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 TL Petersilie (gehackt)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Carpaccio das Rinderfilet im noch halbgefrorenen Zustand in dünne Scheiben schneiden und halbkreisförmig auf den Tellern anrichten. Die Scheiben mit Pfeffer bestreuen.
  2. Für die Sauce den Zitronensaft mit dem Senf gut verrühren und das Olivenöl nach und nach beimengen. Anschließend mit Pfeffer, Salz, Knoblauch und gehackter Petersilie würzen und das Carpaccio damit beträufeln.

Tipps zum Rezept

Als Beilage schmecken besonders gut Ciabatta und als Deko können Zwiebelringe in die Mitte des Carpaccio aufgelegt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bruschetta

BRUSCHETTA

Gerade in der heißen Jahreszeit braucht man ein schnelles, leichtes und trotzdem schmackhaftes Essen - wie wäre es mit diesem tollen Bruschetta?

Eingelegte Löwenzahnknospen

EINGELEGTE LÖWENZAHNKNOSPEN

Das Rezept für eingelegte Löwenzahnknospen stammt aus den 50iger Jahren - eine Antipasti aus der Vergangenheit.

Tomatensalsa

TOMATENSALSA

Tomatensalsa schmeckt auf Weißbrot oder zu gegrilltem Fleisch. Ein Rezept für das nächste Sommerfest.

Gegrillte Champignons

GEGRILLTE CHAMPIGNONS

Gegrillte Champignons sind eine köstliche Antipasti bei einem Grillabend. Ein einfaches Rezept mit wenig Aufwand für die Hausfrau.

Zucchini-Antipasti

ZUCCHINI-ANTIPASTI

Einfach und schnell in der Zubereitung ist die Zucchini-Antipasti. Ein tolles Rezept für ihr nächstes Gartenfest.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE