Zucchini-Antipasti

Erstellt von cassandra

Einfach und schnell in der Zubereitung ist die Zucchini-Antipasti. Ein tolles Rezept für ihr nächstes Gartenfest.

Zucchini-Antipasti Foto cassandra

Bewertung: Ø 4,6 (466 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zucchini
2 EL Olivenöl
4 EL Balsamico
1 Prise Kräutersalz
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
1 Stk Knoblauchzehe

Benötigte Küchenutensilien

Grillpfanne

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, putzen, der Länge nach in Scheiben schneiden, salzen, kurz schwitzen lassen und trocken tupfen.
  2. In einer Grillpfanne etwas Öl erwärmen, die Zucchini nebeneinander einlegen und auf beiden Seiten braun braten.
  3. Noch in der Pfanne mit Balsamicoessig beträufeln, mit etwas gehacktem Knoblauch, Kräutersalz, frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und gut bräunen lassen. Auf einem Teller auskühlen lassen, in einem verschließbaren Gefäß einlegen und nach Bedarf mit zusätzlichem Balsamico beträufeln.

Tipps zum Rezept

Im Kühlschrank halten sich die Antipasti ein paar Tage.

Nährwert pro Portion

kcal
97
Fett
5,87 g
Eiweiß
2,94 g
Kohlenhydrate
6,41 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

eingelegte-champignons.png

EINGELEGTE CHAMPIGNONS

Eingelegte Champignons passen sehr gut als Antipasti oder als Beilage zu einer deftigen Jause. Hier das einfach Rezept zum Nachkochen.

karotten-antipasti.jpg

KAROTTEN ANTIPASTI

Das Karotten Antipasti - Rezept kann mit getrockneten Tomaten, Parmaschinken und Grissinis serviert werden.

eingelegte-loewenzahnknospen.jpg

EINGELEGTE LÖWENZAHNKNOSPEN

Das Rezept für eingelegte Löwenzahnknospen stammt aus den 50iger Jahren - eine Antipasti aus der Vergangenheit.

eingelegte-karotten.jpg

EINGELEGTE KAROTTEN

Diese eingelegte Karotten passen zu einer herzhaften Jause oder als Antipasti. Das Rezept stammt aus Omas Kochbuch.

ofengetrocknete-tomaten.png

OFENGETROCKNETE TOMATEN

Ofengetrocknete Tomaten sind einfach in der Zubereitung und schmecken köstlich. Ein Rezept für eine Antipasti.

ueberbackene-broetchen-mit-olivencreme.jpg

ÜBERBACKENE BRÖTCHEN MIT OLIVENCREME

Dieses Rezept ist nicht nur schnell gemixt, sondern schmeckt auch himmlisch gut! Die überbackenen Brötchen mit Olivencreme sind ein besonderer Snack.

User Kommentare

Katerchen

Beim Einlegen der Zucchinischeiben gebe ich noch einen guten Esslöffel kleingehackte Petersilie dazu und eventuell noch einen Spritzer Zitronensaft.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Die Zucchini-Antipasti machen wir auch gerne auf dem Griller mit einer Grillspeise. Ist auch eine sehr gute Beilage zu gegrilltem.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Diese Zucchini-Antipasti lasse ich etwa zwei Tage im Kühlschrank marinieren. Dann schmecken sie besonders gut. Kann man gut in Verbindung mit Paprika servieren, der auf die gleiche Weise gemacht wurde.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Ich esse gerne gebratene oder gegrillte Zucchini. Meistens mit Joghurt. Die Variante mit dem Balsamico finde ich sehr interessant

Auf Kommentar antworten

xblue

es gibt kaum ein preiswerteres Gericht um mehrere Personen mit gesundem Essen satt zu bekommen. Zucchini-Antipasti sind abgespeichert

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Diese Zucchini-Antipasti sind ein Gedicht, ich habe sie mit meinem Liebstöckel-Salz ein wenig gewürzt und gleich nach dem erkalten eingelegt. Mir schmeckt es hervorragend, hoffentlich bleibt bis Sonntag noch was übrig!

Auf Kommentar antworten

cassandra

Danke schön, liebe MaryLou, es freut mich, wenn es geschmeckt hat. Und das mit dem Liebstöckel-Salz muss ich auch noch einmal probieren, das klingt sehr gut.
Ich kann leider nicht sagen, wie lange sie haltbar sind, weil sie bei uns auch immer innerhalb von Tagen weg sind.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Spruch des Tages

am 05.10.2022 21:39 von Maarja

Laufen im Sand

am 05.10.2022 21:25 von Maarja