Bruschetta

Gerade in der heißen Jahreszeit braucht man ein schnelles, leichtes und trotzdem schmackhaftes Essen - wie wäre es mit diesem tollen Bruschetta?

Bruschetta

Bewertung: Ø 3,6 (59 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

6 Stk Aufbackbaguettes
200 g Mozarella
1 EL Petersilie
1 EL Schnittlauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Chili
4 EL Öl
2 Kn Knoblauch
0.5 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Antipasti Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst backt man die Aufbacksemmerl auf.
  2. In der Zwischenzeit schneidet man die Tomaten, den Mozarella, den Knoblauch und den Zwiebel klein und gibt alles in eine Schüssel. Dann kommen noch die Kräuter, die Gewürze und das Öl hinzu. Alles gut miteinander vermengen.
  3. Wenn die Semmeln fertig sind, scheidet man sie in der Mitte auf und verteilt auf jeder Hälfte einen guten Teelöffel, der Mozarella - Tomaten Masse.
  4. Nun kommen die Weckerl mit dem Belag wieder in den Backofen für zirka 10 Minuten bei 200° bis der Mozarella schön braun ist. Den Buscetta kann man sowohl kalt als auch warm essen.

Tipps zum Rezept

Ich habe bereits Abwandlungen probiert, doch der originale Bruschetta ist mit Tomaten und Mozarella. Anstatt der Aufbacksemmerl kann man auch Brot nehmen, das man z.b. vorher toastet.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gegrillte Champignons

GEGRILLTE CHAMPIGNONS

Gegrillte Champignons sind eine köstliche Antipasti bei einem Grillabend. Ein einfaches Rezept mit wenig Aufwand für die Hausfrau.

Pide mit Schafkäse gefüllt

PIDE MIT SCHAFKÄSE GEFÜLLT

Das Rezept Pide mit Schafkäse gefüllt ist die türkische Nationalspeise und ist ideal als Fingerfood bei Parties geeignet.

Karotten Antipasti

KAROTTEN ANTIPASTI

Das Karotten Antipasti - Rezept kann mit getrockneten Tomaten, Parmaschinken und Grissinis serviert werden.

Gebratene Zucchini

GEBRATENE ZUCCHINI

Diese gebratene Zucchini sind eine köstliche Antipasti mit Fladenbrot serviert. Ein Rezept, das man gut vorbereiten kann.

Tomatensalsa

TOMATENSALSA

Tomatensalsa schmeckt auf Weißbrot oder zu gegrilltem Fleisch. Ein Rezept für das nächste Sommerfest.

User Kommentare

cantuccinikeks
cantuccinikeks

Man glaubt nicht wie satt das macht. Als Beilage schmeckt auch Salat, wenn man dies nicht als Vorspeise nur serviert. Es stimmt tatsächlich. Das Original bleibt das Original.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Schmecken mir fast noch besser auf einem Vollkornbrot oder Toast - macht nicht so eine leere im Magen!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE