Kärntner Kletzennudeln

Kärntner Kletzennudeln sind vor allem in Kärnten sehr beliebt. Dieses Süßspeisen Rezept wird aus einer Fülle von Birnen und Zimt zubereitet.

Kärntner Kletzennudeln

Bewertung: Ø 4,2 (144 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Kletzen (getrocknete Birnen)
280 g Topfen
60 g Staubzucker
1 Prise Salz
0.5 TL Zimt
1 Msp Nelkenpulver
80 g Butter (zerlassen zum Servieren)

Zutaten für den Teig

300 g Mehl
200 ml Wasser
1 TL Salz
1 Stk Ei
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kärntner Küche

Zeit

90 min. Gesamtzeit
90 min. Zubereitungszeit
90 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Fülle: Über Nacht werden die Kletzen (getrocknete Birnen) in kaltem Wasser eingeweicht. Am nächsten Tag in Wasser weichkochen, Stiele entfernen und eventuell auch harte Teile der Schale. Die Kletzen pürieren und mit Topfen und Zucker verrühren. Restliche Zutaten zufügen und nochmals gut verrühren. Danach aus dieser Masse kleine Kugeln formen.
  2. Für den Teig: Mehl, Ei, Salz und Wasser in einer Schüssel zu einem glatten Nudelteig kneten und ihn anschließend mindesten eine Stunde ruhen lassen. (Sollte der Teig kleben - Mehl zufügen. Sollte der Teig zu trocken sein - Wasser zufügen).
  3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einer Rolle formen und 2 cm dicke Teile runter schneiden. Jedes Teigstück 2mm dick auswalken. Wer schöne Kreisformen haben möchte verwendet ein Glas und sticht damit runde Kreise aus.
  4. In die Mitte der Kreise kommt nun die Fülle. Anschließend die zweite Hälfte eines Kreises darüber schlagen und an den Rändern zusammen drücken. So lange den Vorgang wiederholen bis alle Kreise gefüllt und die Ränder zusammen gedrückt sind.
  5. Nun werden die einzelnen Teigtaschen "gekrendelt", dazu wird der Teigrand mit dem Daumen gefaltet, von unten nach oben. Begonnen wird natürlich an einem Ende der Teigtaschen und wird bis zum anderen Ende gekrendelt.
  6. Die fertig gekrendelten Teigtaschen in kochendes Salzwasser geben, nur kurz aufkochen lassen, umrühren damit sie nicht zusammen kleben und anschließen ca. 10-12 Min. ziehen lassen. Abschöpfen und auf dem Teller portionieren.
  7. Die Butter n einer Pfanne zerlassen. Die Kletzennudeln auf dem Teller portionieren, mit der Butter übergießen und mit Zimt und Zucker bestreuen.

Tipps zum Rezept

Kärtner Kranznudelteig

ÄHNLICHE REZEPTE

Gurkensoße

GURKENSOßE

Gurkensoße kann zu Fleisch, Fisch aber auch zu köstlichen Salaten genoßen werden. Die Zubereitung des Rezepts ist ganz einfach.

Topfenschmarrn

TOPFENSCHMARRN

Die Zubereitung des klassischen Kaiserschmarrn ist die des Topfenschmarrns sehr ähnlich. Dieses Rezept ist in Kärnten sehr beliebt.

Rettichsalat

RETTICHSALAT

Rettichsalat ist vor allem im Süden Österreichs sehr beliebt. Man isst ihn gern zu deftigen Fleischgerichten und Fisch.

Kärntner Schnitzel

KÄRNTNER SCHNITZEL

Kärntner Schnitzel sind einfach lecker. Mit der köstlichen und vorallem knusprigen Erdäpfel-Panade wird diese Hauptspeise zum reinsten Genuß.

Zupfnudeln

ZUPFNUDELN

Zupfnudeln sind köstlich! Dieses Kärntner Rezept mag wohl jeder. Zu den Nudeln wird meist grüner Salat genossen.

Nudel-Topfenreindl

NUDEL-TOPFENREINDL

Aufläufe gibt es in allen Variationen, aber dieses Kärntner Rezept schlägt vieles. Das Nudel-Topfenreindl ist einfach lecker!

User Kommentare

Haus_Mann_Frau
Haus_Mann_Frau

Ich komme ja nicht aus Kärnten und daher kenne ich das nicht so in dieser Form. Aber es hört sich fantastisch an.

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Kletzennudel gehören zu meinen Lieblingsgerichten, habe sie aber noch nie selbst gemacht. Wo bekommt man Kletzen zu kaufen, habs zumindest noch nie offensichtlich gesehen

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE