Kaltschale mit Erdbeeren

Kaltschale mit Erdbeeren ist ein herrlich erfrischendes Dessert. Ein Rezept für einen heißen Sommertag.

Kaltschale mit Erdbeeren Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (24 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

500 g Erdbeeren
0.5 l Buttermilch
2 Becher Joghurt
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Stk Zitronen (Saft)

Zeit

75 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für diese einfache Kaltschale zuerst die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.
  2. Danach die restlichen Zutaten in einer Schüssel vermengen, gut verrühren und die Erdbeeren unterheben.
  3. Die Fruchtcreme, im Kühlschrank, mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Statt Erdbeeren können auch Himbeeren oder fast jede andere beliebige Obstsorte verwendet werden.

Nährwert pro Portion

kcal
185
Fett
2,08 g
Eiweiß
7,93 g
Kohlenhydrate
31,88 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

nutella-schnitten.jpg

NUTELLA-SCHNITTEN

Ein geniales Rezept für alle Nutellaliebhaber. Die Nutella-Schnitten werden Sie begeistern, cremig und fluffig zugleich.

mousse-au-chocolate.jpg

MOUSSE AU CHOCOLATE

Für Naschkatzen ist dieses köstliche Dessert einfach genial. Probieren Sie doch mal das Mousse au chocolate-Rezept.

punschkrapfen-punschkrapferl.jpg

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

bananen-schnitten.jpg

BANANEN-SCHNITTEN

Ein sehr genußvolles Rezept, dem keiner widerstehen kann sind Bananen-Schnitten mit Schokolade überzogen. Köstlich!

vegane-pancakes.jpg

VEGANE PANCAKES

Veganes Frühstück, oder Dessert: Diese köstlichen Pancakes mit Vanilleeis gehen immer. Ein Rezept, nicht nur für Veganer empfehlenswert.

original-salzburger-nockerl.jpg

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuss.

User Kommentare

Pesu07

Das ist eine leichte und erfrischende Nachspeise, die perfekt für die heißen Tage passt und auch mit anderen Beeren sehr gut schmeckt.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Statt Vanillezucker verwende ich echte, frische Vanille aus Madagaskar. Ein unvergleichliches Aroma im Vergleich zum künstlichen Aroma.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich kann mir schon vorstellen, dass frischen Vanille aus Madagaskar besonders schmeckt, aber wo bekomme ich diese? Soviel ich weiß ist nur das "Vanillin" künstlich hergestellt, nicht aber üblicher Vanillezucker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Auflauf und Gratin

am 20.09.2021 20:36 von Petersilienschnecke

Fernsehfilmpreis "Emmy"

am 20.09.2021 20:19 von Pesu07