Karamellhalbmonde

Erstellt von

Die Karamellhalbmonde schmecken das ganze Jahr über. Hier das süße Keks - Rezept zum Nachbacken.

Karamellhalbmonde

Bewertung: Ø 4,2 (22 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

160 g Butter
2 Stk Dotter
1 Stk Ei (zum Bestreichen)
300 g Feinkristallzucker (Karamellzucker)
250 g glattes Mehl
1 cl Rum
1 Prise Vanillezucker
1 Prise Zitronenschale
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

180 min. Gesamtzeit
50 min. Zubereitungszeit
130 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Karamell den Feinkristallzucker in einer Pfanne zu hellem Karamell schmelzen. Auf ein geöltes Backblech oder Backtrennpapier gießen und auskühlen lassen. In Stücke brechen und zu feinem Karamellpulver mahlen.
  2. Für den Mürbteig: Alle Zutaten mit 120 g des Karamellzuckers in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsfläche geben. Von Hand vermischen und rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank 2-3 Stunden rasten lassen.
  3. Nun den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche oder zwischen zwei Backmatten ausrollen. Das überschüssiges Mehl abkehren und Halbmonde ausstechen.
  4. Eine Seite der Halbmonde mit Ei bestreichen und diese in das restliche Karamellpuder tauchen oder damit bestreuen.
  5. Auf ein vorbereitetes Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 170°C Ober-/Unterhitze 10 bis 15 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Servieren sie im Sommer dazu Eis.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

Zwetschkenfleck

ZWETSCHKENFLECK

Ein Zwetschkenfleck stammt aus Omas Küche und dieses Rezept ist sehr flaumig und fruchtig. Der Teig wird aus einem Germteig zubereitet.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE