Karfiol-Laibchen

Erstellt von Erbse

Ein köstliches Rezept für einen fleischlosen Tag sind diese einfachen Karfiol-Laibchen

Karfiol-Laibchen

Bewertung: Ø 4,5 (118 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Karfiol
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
2 Stk Knoblauchzehe
50 g Mehl
1 Stk Ei
35 g Parmesan
4 EL Öl zum Braten
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Karfiol waschen, putzen und in kleine Röschen zerteilen. Etwa 10 min. im kochenden Salzwasser bissfest kochen und gut abtropfen lassen. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken.
  2. Den Karfiol mit restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten und 10 Minuten rasten lassen.
  3. Aus der Masse kleine Kugeln formen, flach drücken und in einer Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze beidseitig goldbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaberl nach Wiener Art

FLEISCHLABERL NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Pljeskavica

PLJESKAVICA

Pljeskavica ist eine Spezialität aus Kroatien. Dieses Rezept erinnert an den letzten Urlaub im Süden.

User Kommentare

johuna
johuna

Eine gute Idee für ein preiswertes Rezept.
Dieses Rezept wird heute oder in den nächsten Tagen gleich ausprobiert.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Schmeckt wirklich sehr gut. Ich habe das Rezept heute etwas abgeändert und das Mehl durch Mandelmehl ersetzt und es ist somit Low Carb und für mich perfekt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE