Karotten-Apfel-Kuchen

Was gibt es Schöneres als ein tolles Backrezept in den Wintermonaten. Probieren Sie den köstlichen Karotten-Apfel-Kuchen!

Karotten-Apfel-Kuchen

Bewertung: Ø 4,5 (96 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

200 g Äpfel
150 g Karotten
150 g Buttermilch
4 EL Maisstärke
4 Stk Eier
100 ml Ahornsirup
250 g Paranüsse
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Paranüsse in einer Küchenmaschine fein mixen, die Eier mit dem Ahornsirup schaumig schlagen.
  2. Die Karotten und Äpfel fein raspeln, mit Buttermilch, Maisstärke, Eiern und Paranüssen vermengen.
  3. Alles in eine Backform füllen und bei 170°C Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten lang backen. Den Kuchen aus dem Rohr nehmen, etwas abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden.

Tipps zum Rezept

Schmeckt noch besser mit Vanille-Eis!

ÄHNLICHE REZEPTE

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Ein Karottenkuchen passt zu jedem Anlass. Doch an den Osterfeiertagen ist dieses Rezept einfach ein Muss!

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

User Kommentare

cp611
cp611

Anstelle der Paranüsse schmecken auch Haselnüsse sehr gut! Kurz im Rohr anrösten, ergibt ein besonderes Geschmack-Erlebnis!

Auf Kommentar antworten

Limone
Limone

der Kuchen ist genau das richtige für mich, ich werde ihn mit Mandeln machen. Bei dem Kuchen ist gar kein Mehl dabei, bin gespannt, wie er wird.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE