Käse-Bällchen

Erstellt von Tsambika

Diese Käse-Bällchen bringen Sie zum Schmelzen. Das Rezept passt als Beilage oder Snack.

Käse-Bällchen

Bewertung: Ø 4,6 (692 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Käse, gerieben (Alma 4 formaggi)
50 g Gouda mittelalt, gerieben
50 g Parmesan, frisch gerieben
2 Stk Eier
2 EL griffiges Mehl
0.5 Pk Backpulver
1 Msp Pfeffer
3 EL Semmelbrösel zum Wälzen
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Käse Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Käsesorten, Eier, Mehl, Backpulver und Pfeffer in einer Schüssel mischen.
  2. Die Mischung für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Aus der Käsemischung Bällchen formen, in Semmelbröseln wälzen und in heißem Öl schwimmend ausbacken.
  4. Die Käsebällchen heiß mit Tsatsiki servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Glundner Käse

GLUNDNER KÄSE

Den Glundner Käse muss man mögen und riechen können. Das Rezept kommt von einer Kärntner Alm.

Feta überbacken

FETA ÜBERBACKEN

Originell und köstlich ist das Rezept Feta überbacken. Wunderbar im Geschmack und passt als Hauptspeise oder Snack.

Ziegenkäse mit Speck

ZIEGENKÄSE MIT SPECK

Dieses tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Ziegenkäse mit Speck ist sehr beliebt und rasch zubereitet.

Gebratener Käse

GEBRATENER KÄSE

Dieses Rezept vom gebratenen Käse wird mit Schafskäse zubereitet. In nur kurzer Zeit ist das köstliche Gericht fertig.

Gebackener Emmentaler

GEBACKENER EMMENTALER

Herzhafter gebackener Emmentaler bringt Abwechslung und macht bestimmt satt. Ein Rezept das mit Preiselbeersauce serviert wird.

Käse-Dip aus dem Backrohr

KÄSE-DIP AUS DEM BACKROHR

Für diesen Käse-Dip aus dem Backrohr ist eine Küchemaschine zu empfehlen. Das Rezept für etwas andere Dip`s.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

Bei diesem Rezept kann man sicher auch diverse Käsereste verarbeiten.

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Man kann bei diesem Rezept auch Käsereste verarbeiten. Beim Originalrezept aus Griechenland werden u.a. griechische Käsesorten verwendet, die es bei uns nicht zu kaufen gibt. Ich habe deshalb getestet und das Rezept auf die Käsesorten w,.o. angegeben, abgeändert. Parmesan sollte aber dabei sein.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE