Kernöl-Olivenöl-Pesto

Das Kernöl-Olivenöl-Pesto ist eine tolle Kombination und schmeckt besonders zu Nudel. Ein Rezept, das ihre Gäste sicher nicht kennen.

Kernöl-Olivenöl-Pesto

Bewertung: Ø 4,2 (25 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 ml Kernöl
50 ml Olivenöl
1 EL Kürbiskerne
2 EL Pinienkerne
1 EL Petersilie (getrocknet)
0.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Pinien - und Kürbiskerne fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Dann mit der fein gehackten Petersilie im Mörser zerkleinern. Nun das Kürbiskern- und Olivenöl unterrühren. Zum Schluss mit Salz kräftig abschmecken.

Tipps zum Rezept

Statt Petersilie können sie auch andere Gartenkräuter verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bärlauch-Pesto

BÄRLAUCH-PESTO

Für dieses Bärlauch-Pesto Rezept ist ein Mörser von Vorteil. Schmeckt köstlich zu Fleisch.

Basilikum-Pesto

BASILIKUM-PESTO

Das vielseitig verwendbare Basilikum-Pesto schmeckt einfach lecker. Ein Rezept perfekt zu frisch gekochter Pasta, als Dip oder zum Brot.

Rucola Pesto

RUCOLA PESTO

Mit Mandeln und Walnüssen wird ein Rucola Pesto noch mal so gut. Das Rezept wird mit Röstbrot serviert.

Knoblauch-Pesto

KNOBLAUCH-PESTO

Knoblauch-Pesto passt zu Nudeln, Reis, Fleisch oder knusprigem Weißbrot.

User Kommentare

Rinaldo
Rinaldo

Es ist - wie alles in der Küche - Geschmackssache, aber für mich haben Olivenöl und Kürbiskernöl jeweils eine eigene, speziell herausragende Geschmacksnote, so dass ich diese beiden Öle nie zusammenmischen würde. Ich mache mir daher lieber einmal pesto mit Pinienkernen - nur mit Olivenöl und einmal mit Kürbiskernen - nur mit Kernöl.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE