Kohlcurry mit Chili und Kokos

Sauer macht lustig! Mit dem Kohlcurry mit Chili und Kokos Rezept vertreiben Sie die Wintermüdigkeit mit Zitronenduft und Kokos Geschmack.

Kohlcurry mit Chili und Kokos

Bewertung: Ø 4,5 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Kohl
2 Stk Zwiebel
1 Stk Knobauchzehe
1 Stk rote Chilischote
3 EL Öl
400 ml Kokosmilch
0.5 Stk Zitronenschale
1 Msp Salz
1 Msp Pfeffer
50 g Kokosnussfleich
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

indische Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Waschen Sie den Kohl unter fliesend kaltem Wasser gut ab. Säubern und putzen Sie die Blätter sorgfältig und entfernen Sie unreine Stellen. Anschließend die Blätter mit einem scharfen Messer in 2 cm breite Streifen schneiden.
  2. Schälen Sie den Knoblauch und die Zwiebeln und schneiden Sie beides in gleichmäßige kleine Würfel. Waschen Sie die Chilischoten gut ab und halbieren Sie die Schoten der längs nach. Anschließend entkernen und in feine gleichmäßige Streifen schneiden.
  3. Erhitzen Sie das Öl in einem passenden Topf und braten Sie darin Zwiebel, Knoblauch und die Chilistreifen etwa 2 Minuten an. Den geschnittenen Kohl beimengen und unter ständigem Rühren kurz anbraten.
  4. Fügen Sie nun die Zitronenschale hinzu und übergießen alle Zutaten mit der Kokosmilch. Mit etwas Salz abschmecken und unter gelegentlichem Rühren 8-10 Minuten bissfest dünsten lassen.
  5. Schälen Sie in der Zwischenzeit das Fruchtfleisch aus der Kokosnuss. Hobeln oder schneiden Sie das Fruchtfleisch in dünne Streifen. Garnieren Sie die angerichtete Speise mit den Kokosstreifen oder mit Kokoschips.

Tipps zum Rezept

Besonders romantisch, lässt sich dieses exotische Mahl in den Hälften der Kokosnuss servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbis-Curry mit Paradeisern

KÜRBIS-CURRY MIT PARADEISERN

Das Kürbis-Curry mit Paradeisern Rezept lässt sich wunderbar mit Basmatireis kombinieren und besticht durch seine kurze Kochzeit.

Indische Bhajis

INDISCHE BHAJIS

Die indischen Bhajis sind eine Beilage, mit der Sie Liebhaber der exotischen Küche überraschen können. Ein indischer Rezeptklassiker!

Erdäpfelcurry mit Yamswurzel

ERDÄPFELCURRY MIT YAMSWURZEL

In der Heilkunde ist die Yamswurzel schon seit Jahrhunderten bekannt. Das Erdäpfelcurry mit Yamswurzel Rezept ist auch sehr gesund.

Indischer Karfiol

INDISCHER KARFIOL

Mit diesem köstlichen Rezept gelingt würziger Indischer Karfiol als veganer Hauptgang oder als Beilage.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE