Kürbis-Apfel-Aufstrich

Im Oktober erreicht die Saison ihren Höhepunkt, und bis dahin können wir verschiedenste Gerichte mit dem herbstlichen Gemüse zaubern.

Kürbis-Apfel-Aufstrich Foto einladungzumessen

Der Hokkaido-Kürbis

Es gibt verschiedenste Kürbissorten, wobei einer davon besonders beliebt ist: der runde und kräftig orange Hokkaido-Kürbis. Einer seiner großen Vorteile ist, dass die Schale essbar ist. Hat man also einen Bio-Kürbis dieser Sorte gekauft, ist er nach dem Aushöhlen sofort bereit zur Verarbeitung. Bleibt die Schale dran, gibt das der Suppe eine besonders schöne, intensive Farbe. Nicht zuletzt ist diese Sorte deshalb sehr populär geworden, weil den runden orangen Stücken an Halloween gruselige Gesichter geschnitzt wurden. Meist nimmt man nun dazu aber sogenannte Schnitzkürbisse, die nicht zum Verzehr geeignet sind.

Aber auch die anderen, nicht ganz so bekannten essbaren Kürbissorten sollten nicht vergessen und unbedingt einmal gekostet werden: der Spaghetti-Kürbis, der Muskatkürbis oder der Lange von Neapel, der wegen seiner Größe oft auch in praktisch zugeschnittenen Scheiben gekauft werden kann.

Kürbis mal anders ...

Kürbis ist nicht nur als Suppe oder als Schnitzel sehr lecker, sondern auch als Aufstrich!

Hier ist ein Rezept für einen schmackhaften, würzigen Brotaufstrich. Serviert ihn etwa auf kleinen Brötchen als herbstliche Jause oder als Snack zu einem Glas Wein, um den Herbst so richtig auszukosten!

Zutaten:

  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 mittelgroßer Apfel
  • 40 g Blauschimmelkäse
  • 4 cl Olivenöl
  • 2-3 Rosmarinzweige
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer

Rezept Zubereitung

Kürbis-Apfel-Aufstrich Foto einladungzumessen

  • Den Kürbis von den Kernen befreien und in grobe Stücke schneiden.
  • Den Apfel schälen und entkernen und ebenso stückeln.
  • Die Knoblauchzehen schälen und halbieren.
  • Kürbis, Apfel, Knoblauch und Rosmarin mit dem Olivenöl auf ein Backblech legen und bei 220 Grad im Backofen ca. 15 Minuten garen. Das Gemüse soll beim Einstechen mit der Gabel sehr weich sein.

Kürbis-Apfel-Aufstrich Foto einladungzumessen

  • Aus dem Ofen holen und den Rosmarin entfernen. Alles mit der Gabel grob zerdrücken und den Blauschimmelkäse in kleinen Stücken zugeben. Mit dem Pürierstab schließlich noch weiter zerkleinern, bis ein homogener Aufstrich entsteht.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.

Als zweiter Aufstrich passt wunderbar ein einfacher Topfenaufstrich mit Kürbiskernen dazu! Hierfür 200 g Topfen und 4 cl Milch mit 3-4 Esslöffeln gehackten Kürbiskernen ebenfalls pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ebenso auf kleine Brötchen streichen.

Zum Garnieren der Brötchen eignet sich rote Zwiebel, die in Ringe geschnitten wird, Kirschtomaten, gehackte Kürbiskerne und frische Kräuter. Fertig ist eine tolle Jause, die man auch anbieten kann, wenn man Gäste zum gemütlichen Weinabend eingeladen hat.

Lasst es euch schmecken und viel Freude beim Ausprobieren!

Ein paar Rezept-Empfehlungen:

Über mich
Mein Name ist Bernadette Wurzinger aus Linz und ich blogge seit 2016. Mein Blog "Einladung zum Essen" zeigt, wie bunt und vielseitig die vegetarische Küche sein kann. Die Rezepte reichen von herzhaften Speisen über gesunde Salate bis hin zu Süßem und Gebackenem! Meinen Blog findet ihr unter: www.einladungzumessen.blogspot.co.at


Bewertung: Ø 4,3 (10 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

kuerbisaufstrich.jpg

KÜRBISAUFSTRICH

Der würzige Kürbisaufstrich eignet sich toll für ein kaltes Buffet oder auch als Dip bei Feiern. Mit diesem Rezept gelingt er garantiert.

karotten-apfelaufstrich.jpg

KAROTTEN-APFELAUFSTRICH

Dieser Karotten-Apfelaufstrich ist ein leicht verträgliches Rezept. Passt zu Brot oder warme Kartoffel.

apfelaufstrich.jpg

APFELAUFSTRICH

Für den nächsten Brunch haben wir ein süßes Rezept. Der Apfelaufstrich schmeckt köstlich auf Striezel oder Brot.

kuerbisaufstrich.jpg

KÜRBISAUFSTRICH

Der Kürbisaufstrich schmeckt zu jeder Jause, ein einfaches und köstliches Rezept.

Süßkartoffel-Aufstrich

SÜSSKARTOFFEL-AUFSTRICH

Dieser Süßkartoffel-Aufstrich wird aus den Tresten von Apfel und Süßkartoffeln zubereitet. Ein schnelles Rezept

User Kommentare

Katerchen

Das ist ein interessanter Brotaufstrich, den werde ich unbedingt nachmachen müssen. Danke für die Anregung, kommt demnächst aufs Brot

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Sehr interessante Kombination - diesen Kürbis-Apfel-Aufstrich werde ich auf jeden Fall bald ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Leckere Aufstrich-Rezepte freuen mich immer wieder sehr! Vielen Dank dafür! Den Kürbisaufstrich mit Blauschimmelkäse mache ich bald mal

Auf Kommentar antworten

hubsi

Gute Anregung mit dem Hokkaido diesen Aufstrich zu probieren, zuerst muss ich jedoch noch den Käse einkaufen.

Auf Kommentar antworten