Kürbiskern - Parfait

Ein Dessert der besonderen Art ist Kürbiskern - Parfait. Dieses Rezept servieren Sie am besten mit Vanillesauce und Schlagobers.

Kürbiskern - Parfait

Bewertung: Ø 4,3 (60 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

3 Stk Eier
4 Stk Dotter
150 g Kristallzucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
150 g Kürbiskerne, fein gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kürbis Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Eine Rehrückenform (Inhalt 1 1/4 l) mit Frischhaltefolie auslegen.
  2. Eier, Dotter, Zucker, Vanillezucker und Salz über Wasserdampf cremig schlagen. Masse vom Dampf nehmen und rühren, bis sie abgekühlt ist.
  3. Kürbiskerne in die Eimasse rühren, Obers schlagen und unterheben. Parfait-Masse in die Form füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 10 Stunden gefrieren lassen.
  4. Parfait aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden.

Tipps zum Rezept

Das Parfait mit einer Vanillesauce servieren, mit Schlagobers und Kürbiskernen garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbisspätzle

KÜRBISSPÄTZLE

In der Kürbiszeit sind Kürbisspätzle eine wahre Gaumenfreude. Ein gesundes Rezept geeignet als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht.

Kürbisgulasch

KÜRBISGULASCH

Das deftige, cremige Kürbisgulasch bringt Sie nach einem harten Arbeitstag wieder in Schwung. Ein super Rezept für Sie und Ihre Familie.

Einfache Kürbissuppe

EINFACHE KÜRBISSUPPE

Schnell und einfach zubereitet ist dieses Rezept. Einfache Kürbissuppe schmeckt einfach wunderbar cremig und passt perfekt in die Herbstzeit.

Kürbisschnitzel

KÜRBISSCHNITZEL

In der Kürbiszeit muss unbedingt das Rezept für Kürbisschnitzel ausprobiert werden. Köstlich im Geschmack und relativ einfach in der Zubereitung.

Kürbiscremesuppe mit Kernöl

KÜRBISCREMESUPPE MIT KERNÖL

Die vegetarische, cremige Kürbiscremesuppe mit Kernöl schmeckt einfach himmlisch. Es lohnt sich, dieses Rezept auszuprobieren.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich mag den nussigen Geschmack der Kürbiskerne. Sehr lecker ist es auch mit dem Öl und Kernen garniert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE