Kürbisgulasch

Das deftige, cremige Kürbisgulasch bringt Sie nach einem harten Arbeitstag wieder in Schwung. Ein super Rezept für Sie und Ihre Familie.

Kürbisgulasch

Bewertung: Ø 4,1 (983 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Zwiebel, gehackt
1 EL Paprikapulver
1 Msp Chillipulver
0.125 l Weißwein
1 kg Kürbis, gewürfelt (1,5 x 1,5)
0.5 kg Wurst (Dürre, Klobasse ect.)
2 Stk Knoblauchzehe (zerdrückt)
80 g Mehl
1 Schuss Wasser
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Majoran
1 Prise Basilikum
1 Prise Oregano
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kürbis Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel anrösten, mit Wein aufgießen, Paprika dazugeben und 15 Minuten kochen lassen.
  2. Dann den Kürbis Knoblauch und die restlichen Gewürze dazugeben und nach Belieben abschmecken.
  3. Wenn der Kürbis (nicht zu weich) gekocht ist, Mehl mit Wasser verrühren und damit das Gulasch binden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbiscremesuppe mit Kernöl

KÜRBISCREMESUPPE MIT KERNÖL

Die vegetarische, cremige Kürbiscremesuppe mit Kernöl schmeckt einfach himmlisch. Es lohnt sich, dieses Rezept auszuprobieren.

Kürbisspätzle

KÜRBISSPÄTZLE

In der Kürbiszeit sind Kürbisspätzle eine wahre Gaumenfreude. Ein gesundes Rezept geeignet als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht.

Kürbissuppe mit Butternut Kürbis

KÜRBISSUPPE MIT BUTTERNUT KÜRBIS

Ein einfaches Rezept mit wenigen Zutaten ist die Kürbissuppe mit Butternut Kürbis, aber desto intensiver ist der nussige Geschmack.

Kürbisschnitzel

KÜRBISSCHNITZEL

In der Kürbiszeit muss unbedingt das Rezept für Kürbisschnitzel ausprobiert werden. Köstlich im Geschmack und relativ einfach in der Zubereitung.

Kürbisgemüse

KÜRBISGEMÜSE

Ein ideales vegetarisches Rezept für die Herbstsaison finden Sie hier. Das zarte Kürbisgemüse begeistert die ganze Familie.

User Kommentare

hexy235
hexy235

ein sehr gutes Rezept für Kürbisliebhaber, wenn mein Kürbis groß genug ist, werde ich das sicher nachkochen

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

das ist ein sehr gutes und sättigendes Herbstgericht, was sich hervorragend vorbereiten lässt und wie jedes Gulasch schmeckt es aufgewärmt am besten

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

So ein Gulasch ist doch sehr praktisch. Man kann es auch toll vorkochen und wenn man es braucht aufwärmen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE