Kürbis Eintopf

Leicht bekömmlich ist der schmackhafte Kürbis Eintopf. Dieses tolle Rezept ist im Nu zubereitet.

Kürbis Eintopf

Bewertung: Ø 3,9 (548 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Zwiebeln (fein gehackt)
350 g Kürbis in Würfel geschnitten
350 g Kartoffeln in Würfel geschnitten
300 g Schweinefleisch Schulter in Streifen
1 TL Paprikapulver
1 EL Essig
0.5 l Wasser oder Suppe
2 EL Öl
1 Prise Gewürze
4 Stk Knoblauchzehen (fein gehackt)
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Majoran
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel in Öl glasig dünsten, Fleischstreifen dazu geben und rösten. Danach mit Paprikapulver würzen, kurz weiter rösten und mit Essig löschen.
  2. Suppe oder Wasser aufgießen, Gewürze, Knoblauch, Kartoffel und Kürbiswürfel dazu geben und 10 - 15 Min. auf kleiner Stufe dünsten bis das Fleisch weich ist.

Tipps zum Rezept

Mit 1 EL Rahm am Teller garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Feine Kürbissuppe

FEINE KÜRBISSUPPE

Cremig und wohlschmeckend ist diese Feine Kürbissuppe. Mit diesem Rezept treffen Sie jeden Geschmack. Mit einem Esslöffel Sauerrahm servieren!

Kürbisspätzle

KÜRBISSPÄTZLE

In der Kürbiszeit sind Kürbisspätzle eine wahre Gaumenfreude. Ein gesundes Rezept geeignet als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht.

Kürbiskraut

KÜRBISKRAUT

Eine herzhafte Beilage aus Kürbis, Paprika, Zwiebel und Paradeismark ergibt dieses köstliche Rezept. Kürbiskraut wird noch mit Speck verfeinert.

Kürbisschnitzel

KÜRBISSCHNITZEL

In der Kürbiszeit muss unbedingt das Rezept für Kürbisschnitzel ausprobiert werden. Köstlich im Geschmack und relativ einfach in der Zubereitung.

Kürbisgemüse

KÜRBISGEMÜSE

Ein ideales vegetarisches Rezept für die Herbstsaison finden Sie hier. Das zarte Kürbisgemüse begeistert die ganze Familie.

Kürbispuffer

KÜRBISPUFFER

Das Rezept für einen Kürbispuffer ist eine schöne Abwechslung zur herkömmlichen Variante.

User Kommentare

cp611
cp611

Wenn man das Schweinefleisch weglässt ist es auch sehr lecker und super geschmackig - und geht auch als vegetarisch durch ;-)

Auf Kommentar antworten

hubanaz188
hubanaz188

na bitte nicht das fleisch weglassen. höchstens durch ein anderes ersetzen. rindfleisch kann ich mir sehr gut vorstellen. finde das ganze ein super rezept. auch knoblauch drinnen, was will man mehr.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE