Kürbiskernpesto

Dieses Kürbiskernbeste schmeckt hervorragend über Spaghetti, Salat oder auch mit Topfen vermischt und als Dip serviert.

Kürbiskernpesto Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (44 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

50 g Parmesan (frisch gerieben)
50 g Kürbiskerne
2 Stk Knoblauch (gehackt)
0.5 Bund Petersilie (fein gehackt)
4 Zweig Thymian
100 ml Olivenöl
3 EL Kürbiskernöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

15 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für das Kürbiskernpesto zunächst die Kürbiskerne ohne Fett anrösten, anschließend fein mahlen. Die gemahlenen Kerne mit dem Parmesan, Knoblauch, Petersilie, Thymianblättchen und Öl im Mixer pürieren. Dann die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. In einem Glas mit etwas Öl bedeckt und luftdicht verschlossen, hält das Pesto circa eine Woche.

Nährwert pro Portion

kcal
416
Fett
40,13 g
Eiweiß
9,24 g
Kohlenhydrate
7,22 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Basilikum-Pesto

BASILIKUM-PESTO

Ein Basilikum-Pesto wird klassisch mit Nudeln verzehrt. Dieses Rezept bringt italienisches Flair auf den Teller.

baerlauchpesto.jpg

BÄRLAUCHPESTO

Dieses selbstgemachte Bärlauchpesto ist ein Gedicht. Das Rezept reicht für vier Gläser.

avocado-pesto.jpg

AVOCADO-PESTO

Sehr köstlich schmeckt das Avocado-Pesto. Das Rezept passt zu gegrilltem Fleisch oder Gnoochi.

pesto-genovese.jpg

PESTO GENOVESE

Ein Pesto Genovese wird zum Verfeinern von einzelnen Speisen verwendet. Hier das Rezept zum Nachkochen.

tomaten-pesto-mit-frischen-tomaten.jpg

TOMATEN PESTO MIT FRISCHEN TOMATEN

Zuviele Tomaten im Garten, dann haben wir dafür das passende Rezept vom Tomaten Pesto mit frischen Tomaten.

einfaches-pesto.jpg

EINFACHES PESTO

Nudeln mit Pesto sind ein Genuss, ein einfaches Rezept für einfaches Pesto finden Sie hier.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Wort - Unwort des Jahres in Ö

am 02.12.2021 13:59 von Pesu07

Zeit schenken

am 02.12.2021 13:46 von Silviatempelmayr

Kurz verlässt die Politik

am 02.12.2021 13:42 von Katerchen

Sous Vide

am 02.12.2021 12:49 von alpenkoch