Kürbissuppe

Eine Kürbissuppe ist klassisch und traditionell, sowie gesund.

Kürbissuppe

Bewertung: Ø 4,3 (85 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

paar Spr Essig
60 g Fett
1 EL gehacktes Dillenkraut
0.25 l Knochensuppe
1 EL Mehl
1 Bund Petersilie
1 Prise Salz und Pfeffer
0.25 l Rahm
1 Stk Zwiebel
1 Stk Hokkaido - Kürbis
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Kürbis mit einem scharfen Messer halbieren und mit den Fingern oder einem Essellöffel beide Hälften entkernen. Beide Hälften in mundgerechte Würfel schneiden und mit dem Salz bestreuen und anschließend diese eine halbe Stunde stehen lassen.
  2. Den Zwiebel schälen und zusammen mit der Petersile und den Dillenkraut fein hacken. Anschließend alles in einen Topf mit dem Fett geben und auf mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten. Dann den Kürbis hinzugeben und unter rühren alles noch einmal ca. 3-4 Min dünsten lasen.
  3. Nun geben Sie dass Mehl über den Kürbis und rühren 2,3 mal kurz um. Danach den Topf mit der Suppe aufgießen und den sauren Rahm einrührern. Alles noch 15 - 20 Min. kochen lassen und mit Salz, etwas Pfeffer und einem Spritzer Essig würzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbis Eintopf

KÜRBIS EINTOPF

Leicht bekömmlich ist der schmackhafte Kürbis Eintopf. Dieses tolle Rezept ist im Nu zubereitet.

Kürbisgulasch

KÜRBISGULASCH

Das deftige, cremige Kürbisgulasch bringt Sie nach einem harten Arbeitstag wieder in Schwung. Ein super Rezept für Sie und Ihre Familie.

Kürbisspätzle

KÜRBISSPÄTZLE

In der Kürbiszeit sind Kürbisspätzle eine wahre Gaumenfreude. Ein gesundes Rezept geeignet als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht.

Kürbiscremesuppe mit Kernöl

KÜRBISCREMESUPPE MIT KERNÖL

Die vegetarische, cremige Kürbiscremesuppe mit Kernöl schmeckt einfach himmlisch. Es lohnt sich, dieses Rezept auszuprobieren.

Kürbisschnitzel

KÜRBISSCHNITZEL

In der Kürbiszeit muss unbedingt das Rezept für Kürbisschnitzel ausprobiert werden. Köstlich im Geschmack und relativ einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Eine Kürbis-Suppe gehört genau so zum Herbst, wie der Nebel, am besten schmeckt sie mit einen Hokkaido- Kürbis.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE