Kürbis-Cordon Bleu

Erstellt von Tsambika

Sehr schmackhaft ist dieses Kürbis-Cordon Bleu. Ein tolles Rezept für ein herbstliches Menü.

Kürbis-Cordon Bleu

Bewertung: Ø 4,3 (155 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

600 g Kürbis (z.B. Butternut)
4 Schb Beinschinken
4 Schb Emmentaler Käse
100 g griffiges Mehl
120 g Semmelbrösel
40 g Kürbiskerne (gehackt)
2 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
4 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Kürbiskerne hacken und mit den Semmelbröseln vermengen. Den Kürbis schälen und in 8 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern.
  2. Je eine Scheibe Käse in eine Scheibe Schinken wickeln und diese Päckchen zwischen 2 Kürbisscheiben legen und gut zusammendrücken.
  3. Gefüllten Kürbis in Mehl, verquirltem Ei und Brösel-Kürbiskernmischung panieren. Langsam in reichlich erhitztem Öl goldgelb ausbacken, aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Petersilien-Erdäpfeln, Sauce tartare und Salatgarnitur anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

Maisi
Maisi

Werden bei den Kürbis Cordon Bleu die Kerne auch mitverarbeitete oder hat ein Butternut nicht so viele Kerne? Bei meinen Kürbissen sind immer so viele, doch relativ große Kerne.

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Die Kerne müssen entfernt werden. Man kann jeden beliebigen Kürbis verwenden. Butternut war nur als Beispiel angegeben. Ich habe den Kürbis von einem Freund bekommen und weiss den Namen dieser Sorte nicht.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Gerade beim Butternuss ist ein Teil (vom Strunk weg) ohne Kerne. Daher eignet er sich auch hervorragend für dieses Gericht.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das ist ein sehr gut beschriebenes Rezept. Finde vor allem auch das Foto ansprechend mir den beschriebenen Beilagen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE