Leberreis

Eine köstliche Suppeneinlage ist das Rezept Leberreis. Für das Rezept wird ein Spätzlesieb benötigt.

Leberreis

Bewertung: Ø 4,3 (483 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 g Butter
2 Stk Eier
120 g Rindsleber (faschiert)
1 Stk Knoblauchzehen (gehackt)
1 EL Petersilie (gehackt)
60 g glattes Mehl
1 Msp Majoran
1 Prise Salz
1.5 l Suppe
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Geben Sie alle Zutaten bis auf die Suppe in eine Schüssel und mischen Sie es gut. Die Suppe zum Kochen bringen und dann auf eine kleinere Hitze zurückdrehen. Die Lebermasse durch ein Spätzlesieb in die Suppe streichen. Danach die Suppe auf kleiner Flamme ca 10 Minuten ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Suppeneinlage mit klarer Suppe servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Butternockerl

BUTTERNOCKERL

Das Rezept von den Butternockerl stammt aus Omas Küche. Sie schmecken köstlich in einer kräftigen Rindersuppe mit viel Schnittlauch.

Grießnockerl

GRIEßNOCKERL

Ein typisch österreichisches Rezept sind Grießnockerl. Eine köstliche Suppeneinlage für eine Rindsuppe.

Biskuit Schöberl

BISKUIT SCHÖBERL

Wunderbare Biskuit Schöberl sind als Suppeneinlage unschlagbar. Das Rezept wird auf dem Backblech gebacken und anschließend zur Suppe gereicht.

Frittaten

FRITTATEN

Frittaten-Rezepte gibt es viele und sind sehr beliebt. Diese Suppeneinlage kann auch toll eingefroren werden.

Kaiserschöberl

KAISERSCHÖBERL

Eine schmackhafte Suppeneinlage sind Kaiserschöberl. Bei diesem Rezept werden die fertigen Schöberl meist in Rhomben geschnitten und serviert.

Parmesanschöberl

PARMESANSCHÖBERL

Als Suppeneinlage schmecken Parmesanschöberl einfach grandios. Das Rezept das ihre Suppe zum Genuss macht.

User Kommentare

Lerich
Lerich

Bei uns in Vorarlberg heißt diese wunderbare Suppeneinlage "Leberspätzle".

Schöne Grüße aus Feldkirch

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

heute probier ich das mal mit hasenleber, weil sie grad in der tiefkühltruhe herumkugelt. und ganz nebenbei: 2,5 liter suppe für 4 portionen scheint mir a bissl viel... aber die suppe misst wahrscheinlich eh niemand so genau ab.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, haben wir ausgebessert - danke

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Leberreis ist eine gute Suppeneinlage und ist auch sehr schnell und einfach hergestellt. Essen wir immer gerne

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Leberreis. Tolle Idee. Habe ich noch nie gesehen. Werd ich auf jeden Fall mal probieren. Danke für das tolle Rezept.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Die Leberspätzle, wie wir zum Leberreis sagen mache ich gerne von der Hühnerleber und dann als Einlage in eine Hühnersuppe.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Wird der Leberreis wirklich in der Suppe mitgekocht? Ich koche den Leberreis immer separat und gebe ihn dann ihn die heiße Fleischsuppe.

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

wenn man den leberreis direkt in der suppe mitkocht, dann wird die suppe noch gehaltvoller - ich mach das gerne so.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE